Von Schirach & Kluge „Trotzdem“

2. Juli 2020
08:00 Uhr
Stadtplatz, Stadtplatz, 5550
auf Google Maps anzeigen
In Kalender speichern
2. Juni 2020
08:00 Uhr
3. Juni 2020
08:00 Uhr
4. Juni 2020
08:00 Uhr
5. Juni 2020
08:00 Uhr
6. Juni 2020
08:00 Uhr
7. Juni 2020
08:00 Uhr
8. Juni 2020
08:00 Uhr
9. Juni 2020
08:00 Uhr
10. Juni 2020
08:00 Uhr
11. Juni 2020
08:00 Uhr
12. Juni 2020
08:00 Uhr
13. Juni 2020
08:00 Uhr
14. Juni 2020
08:00 Uhr
15. Juni 2020
08:00 Uhr
16. Juni 2020
08:00 Uhr
17. Juni 2020
08:00 Uhr
18. Juni 2020
08:00 Uhr
19. Juni 2020
08:00 Uhr
20. Juni 2020
08:00 Uhr
21. Juni 2020
08:00 Uhr
22. Juni 2020
08:00 Uhr
23. Juni 2020
08:00 Uhr
24. Juni 2020
08:00 Uhr
25. Juni 2020
08:00 Uhr
26. Juni 2020
08:00 Uhr
27. Juni 2020
08:00 Uhr
28. Juni 2020
08:00 Uhr
29. Juni 2020
08:00 Uhr
30. Juni 2020
08:00 Uhr
1. Juli 2020
08:00 Uhr
2. Juli 2020
08:00 Uhr
Die Beiden Autoren beschäftigen sich mit den Auswirkungen des Corona-Virus.
  • Die Beiden Autoren beschäftigen sich mit den Auswirkungen des Corona-Virus.
  • Foto: Das Zentrum
  • hochgeladen von Sabine Bramberger

Ab Dienstag, 2. Juni, stellt "Das Zentrum" in Radstadt 10 Exemplare des Spiegelbestsellers "Trotzdem" von Ferdinand von Schirach & Alexander Kluge im offenen Bücherschrank am Stadtplatz in Radstadt zur Verfügung. Ferdinand von Schirach und Alexander Kluge gehen in ihrem neuesten Buch der Frage nach, was die Corona-Pandemie für unsere Gesellschaftsordnung und unsere bürgerliche Freiheit bedeutet. Die Bücher können in der offenen Bibliothek abgeholt, gelesen, weitergegeben und wieder zurückgebracht werden.

Autor:

Sabine Bramberger aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Veranstaltungen

Corona-Hinweis zu Veranstaltungen:
Mögliche Absage beim Veranstalter
bitte direkt erfragen!

Veranstaltungen



 7  20

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen