Irische Volksmusik mit "Ciúnas" in Breitenwang

6. April 2019
20:15 Uhr
Bachweg 17, Bachweg 17, 6600, Breitenwang
auf Google Maps anzeigen
Bereits zum zweiten mal ist das Quintett Ciúnas beim Kulturforum Breitenwang zu Gast.
  • Bereits zum zweiten mal ist das Quintett Ciúnas beim Kulturforum Breitenwang zu Gast.
  • Foto: © Ciúnas
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BREITENWANG. Am Samstag, den 06. April sind die Musiker der Gruppe "Ciúnas" um 20:15 Uhr zu Gast beim Kulturforum Breitenwang. Bereits vor drei Jahren begeisterte das Quintett die zahlreichen Besucherinnen und Besucher mit seiner besonderen musikalischen Ausdrucksform.

Der besondere „Drive“ und „Sound“ der Gruppe entwickelt sich aus der Verschmelzung der verschiedenen musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder. So trifft der in Niederösterreich lebende klassische Gitarrist mit irischen Wurzeln Eddie McLachlan auf den niederösterreichischen Flötisten und Saxophonisten Peter Aschenbrenner, der seine musikalische Liebe im Jazz und der Weltmusik gefunden hat und die beiden Bad Ausseeer, Toni Burger, einer der vielseitigsten Geiger Österreichs und den Bassist Alex Meissl, ein Jazz- und Weltmusiker mit besonderer Liebe zum afrikanischen Groove. Die ausdrucksstarke Stimme der Sängerin und gebürtigen Polin Agnes Milewski vollendet „Ciúnas“ zum Quintett.
Mit der neuen CD "High Time" spannen sie einen Bogen von filigranen O'Carolan-Stücken aus dem 17. Jahrhundert über ausgewählte Traditionals sowie Songs aus der neueren Folk-Szene bis zu ausdrucksstarken Eigenkompositionen.

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit des Kulturforums Breitenwang mit dem Weltladen. Karten sind dort für 12 Euro bzw. 6 Euro für Schüler und Studenten erhältlich.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Wir setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können.
Mitmachen erwünscht!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen