Auftakt zum "Bauernmarkt in Altmünster"

6. April 2019
08:30 - 11:00 Uhr
Gemeindevorplatz, bei Schlechtwetter im ehem. FF-Depot, Altm...

Die Wertschöpfung findet in unserer Gegend statt, die Transportwege sind kurz, es wird die Landwirtschaft vor Ort gestärkt, der direkte Kontakt zwischen Erzeuger und Konsument schafft Kaufvertrauen, der Käufer identifiziert sich stärker mit Region und Tradition – der Kunde hat somit ausschließlich Vorteile.
Auftakt zum „Bauernmarkt in Altmünster“, am Sa. 6. April,
von 8.30 bis 11 Uhr, am Gemeindevorplatz bzw. bei Schlechtwetter im ehem. Feuerwehr-Depot. In Folge wird der Altmünsterer Bauernmarkt dann jeden 1. Samstag im Monat stattfinden.

„Wenn sich ein derartiger Markt etabliert hat, dann läuft er. Wir sind erst am Beginn und möchten natürlich auch soweit kommen mit unserem Bauernmarkt in Altmünster. Das Konzept müssen wir ja nicht erfinden, wir setzen aber auf immer wieder Neues und auf Traditionelles“, so Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger.
Das Angebot reicht von Eiern aus biologischer Landwirtschaft, selbstgemachte Nudeln, Milch-, Fleisch- und Fischprodukte, schmackhaftem Bauernbrot, Obst, Gemüse, Säfte, Honig und vieles mehr ausschließlich von Betrieben aus unserer Region.

Die Veranstalter „entsagen“ dem Plastiksack und verwenden beim Bauernmarkt ausschließlich das „Altmünster Stoffsackerl“. Es gibt außerdem frisch gebackene Bauernkrapfen. Beim Auftakt gibt es für die kleinen Besucher eine Oster-Überraschung. Was ist noch so besonders in Altmünster ist: Der Parkplatz direkt am Markt und die Möglichkeit auch bei Schlechtwetter in der „Markthalle“ dem ehemaligen FF-Depot in aller Ruhe einkaufen zu können.

Wir setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können.
Mitmachen erwünscht!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen