Sonderausstellung am Tag der offenen Tür der HTL St. Pölten:
 Papierherstellung: Das Leben eines Buches vom Rohstoff bis zum Recycling

9. November 2019
08:00 - 12:00 Uhr
Htl St.Pölten, 3100, Sankt Pölten
auf Karte anzeigen
In Kalender speichern
8. November 2019
13:00 - 17:00 Uhr
9. November 2019
08:00 - 12:00 Uhr
Schülerinnen der Klasse 4AHWIT mit ihrer Lehrerin
Prof. Helena Pirttilahti-Feichtinger.
4Bilder
  • Schülerinnen der Klasse 4AHWIT mit ihrer Lehrerin
    Prof. Helena Pirttilahti-Feichtinger.
  • Foto: HTL St. Pölten
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

Das Leben eines Buches, vom Rohstoff bis zum Recycling inklusive Ökobilanz

: HTL-Projekt gemeinsam mit der Firma Salzer Papier.

ST. PÖLTEN. Die Themen Umwelttechnik, Recycling und Abfallwirtschaft gewinnen für produzierende Betriebe immer mehr an Bedeutung. Dazu wird es am Tag der offenen Tür in der HTL St. Pölten eine Sonderausstellung zum Thema Papierproduktion geben. Auf diese Weise soll gezeigt werden, dass diese wichtigen Fachgebiete fest in der Ausbildung für Wirtschaftsingenieure (vormals Betriebstechnik) verankert sind. Da ein Absolvent der WI-Abteilung künftig nicht nur Verantwortung für den Betrieb sondern auch für die Umwelt übernehmen wird, ist dies neben den technischen und wirtschaftlichen Fachbereichen ein wesentlicher Teil der Ausbildung. 

Eigene Produktion von Papier im Chemiesaal

Eine zusätzliche Attraktion am Tag der offenen Tür wird die Produktion von Papier im Chemiesaal sein. Damit soll auch der Ausbildungsschwerpunkt Verfahrenstechnik näher beleuchtet werden, da die Herstellung von Papier eines der bedeutendsten industriellen Verfahren ist.

Eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit

Beim Papierherstellungsprozess ist übergreifendes Wissen über Technik und über verschiedenste Technologien gefragt, vom Verständnis der chemischen Zusammensetzung des Rohmaterials bis hin zur hochwertigen Automatisierungs- und Messtechnik. Über zwei Jahrtausende lang ist aus einer chinesischen Entdeckung eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit geworden. Vom Papyrus bis hin zum absoluten High-Tech Produkt ist Papier aus unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Nur wenigen Menschen ist bewusst, dass es circa dreitausend verschiedene Papiersorten gibt. Daher kommt dieses Material natürlich auch in verschiedensten Formen sowie in unzähligen Produkten in unserem Alltag vor.

Grundlagen der Papierherstellung kennenlernen

Was man aus Papier, Karton und Pappe alles herstellen kann wird am Tag der offenen Tür in einer Ausstellung im Verfahrenstechnik-Labor deutlich. Auch Besucher können im Chemielabor der Wirtschaftsingenieure die Grundlagen der Papierherstellung kennenlernen und sogar mit eigenen Händen Papier schöpfen. 

Die Herstellung von handgeschöpftem Papier wird von der Firma Salzer Papier dankenswerter Weise mit einer Spende des Rohmaterials Zellstoff großzügig unterstützt.

Logistik-Diplomanden erstellten bereits Diplomarbeit für Firma Salzer

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Salzer Papier und der HTL St. Pölten, ist für beide Partner von Vorteil, da Industriebetriebe die Qualität der HTL-Ausbildung sehr schätzen und HTL-Absolventen daher ständig am Arbeitsmarkt gefragt sind. Dies betrifft nicht nur den Zweig “Technisches Management“ sondern auch den Zweig “Logistik“. Diplomanden des gut etablierten Zweiges Logistik erstellten für die Firma Salzer Papier bereits erfolgreich eine Diplomarbeit mit den Themen Materialflussanalyse in der Rohstoff-Zulieferung und in der Produktion sowie dem immer wichtiger werdenden Thema Öko-Bilanz.

Schülerinnen der Klasse 4AHWIT mit ihrer Lehrerin
Prof. Helena Pirttilahti-Feichtinger.
Schüler der Klasse 4AHWIT mit ihren Professoren Helena Pirttilahti-Feichtinger, Manfred Skarek, Johann Eder 
und mit dem Technischen Leiter von Salzer Papier, 
Franz Zehetner.
Beim Besuch der Papierproduktion in St. Pölten hatten die Schüler auch Gelegenheit,
mit Geschäftsführer Thomas Salzer über zukünftige Diplomarbeitsthemen zu sprechen.
Autor:

Sarah Loiskandl aus Herzogenburg/Traismauer

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.