"Den Gruber tät´s freuen!" in der evangelischen Kirche Hallein

19. Dezember 2018
19:30 Uhr
Evangelische Kirche, Davisstraße 38, 5400, Hallein
auf Karte anzeigen
Virtuoses aus dem Biedermeier und spannende Gedanken zum Weihnachtslied.
  • Virtuoses aus dem Biedermeier und spannende Gedanken zum Weihnachtslied.
  • Foto: Wolfgang Guttmann
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth

Am Mittwoch, 19. Dezember, findet um 19.30 Uhr das Konzert "Den Gruber tät´s freuen!" in der evangelischen Kirche statt.

Es ist die Uraufführung des Auftragswerkes „Variationen über Stille Nacht“ des international renommierten Komponisten Alexander Müllenbach, zum Jubiläumsjahr „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ in Kooperation mit dem Stille Nacht Museum Hallein.

„Wir möchten virtuose Kostbarkeiten von Zeitgenossen Grubers wie Schubert und Diabelli zu Gehör bringen, aber auch den musikalischen Bogen bis in die Gegenwart spannen. Es ist uns eine große Freude, dass wir den international renommierten Komponisten Alexander Müllenbach, den langjährigen Leiter der Sommerakademie am Salzburger Mozarteum, gewinnen konnten, sich einer großen künstlerischen Herausforderung zu stellen. Die Uraufführung seiner „Variationen über Stille Nacht“ - ein Auftragswerk zum Jubiläumsjahr – erwarten wir mit großer Neugierde“ – so die engagierten Künstler.
Dass an diesem Abend auch die gelungene Kopie der „Mohr-Gitarre“ zum Klingen gebracht wird, erhöht sicherlich die Attraktivität dieses außergewöhnlichen Programms.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen