Die Schnitzer kommen wieder nach Gleisdorf

In Kalender speichern
15. August 2019
00:00 Uhr
19. August 2019
00:00 Uhr

In Kalender speichern

6Bilder

Zwei Mal im Jahr besucht der Holzschnitzer Franz Stadlhofer mit seiner Frau seine Heimat Steiermark, um dort interessierte Laien in die Kunst des Holzschnitzens einzuführen.

Anfänger und Fortgeschrittene können dort das Kerb-, Flach- und Reliefschnitzen lernen und dann selbständig die verschiedensten Gegenstände wie z.B. Teelichter, Vasen, Rahmen, Kassetten oder ganz Einrichtungsgegenstände mit tollen Mustern und Motiven verzieren.

Das Ergebnis dieses schönen Handwerks ist allerdings nicht nur ein fertiges schönes Stück Holz, sondern auch die Entspannung, die viele KursteilnehmerInnen dabei finden. Endlich einmal richtig den Kopf abschalten können, das Rundherum vergessen, in geselliger Runde mit Gleichgesinnten plaudern – das sind für immer mehr Menschen die zusätzlichen Vorteile des Schnitzens bei und mit den Stadlhofers.
Besonders ist, dass beim Termin vom 19.-22. August zusätzlich auch Kursleiter Marius Fischer mit dabei ist. Der Absolvent eines Kunststudiums widmet sich in seinem Kurs speziell dem Thema des Schnitzens von Portraits. Die TeilnehmerInnen, die schon etwas Erfahrung in der Kerbschnitzerei mitbringen sollten, lernen, wie Sie z.B. ein Gesicht von einem Foto in Holz umsetzen können.
Dieses Mal finden die Schnitzkurse im August direkt im Forum Kloster in Gleisdorf statt. Die 3,5 Tage dauernden Kurse kosten € 160,- / Person (exkl. Material). Beim Termin vom 19.-22. August sind noch einige Restplätze vorhanden. Informieren Sie sich über weitere Details unter www.franz-stadlhofer.at oder direkt telefonisch unter 0664/530 30 33.

Alle, die in die Welt des Schnitzens neu eintauchen wollen oder bereits Gelerntes auffrischen wollen, sind herzlich willkommen. Franz Stadlhofer freut sich auf Sie!

Veranstaltungen

Corona-Hinweis zu Veranstaltungen:
Mögliche Absage beim Veranstalter
bitte direkt erfragen!

Veranstaltungen



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen