Michelbach: Obstbaum-Veredelungskurs im Haus der Elsbeere

Das Veredeln von Obstbäumen ist eine uralte gärtnerische Technik die seit der Antike bekannt ist.
  • Das Veredeln von Obstbäumen ist eine uralte gärtnerische Technik die seit der Antike bekannt ist.
  • Foto: pixel2013
  • hochgeladen von Bianca Werilly

MICHELBACH. Veredeln ist eine Kunst – die erlernbar ist! Die LEADER-Region Elsbeere Wienerwald lädt herzlich zum Sommer-Veredelungskurs am Mittwoch, den 26. August, von 9.00 bis 13.00 Uhr im Haus der Elsbeere.

Theoretische Grundlagen und viel Fachwissen

Das Veredeln zählt zu den wichtigsten vegetativen Vermehrungsarten unserer beheimateten Obstgehölze. Darüber hinaus besteht, durch Umveredeln bestehender Obstbäume, die Möglichkeit das Obstsortiment den Ansprüchen anzupassen. Durch veredeln haben Sie auch die Chance zu einer größeren Sortenvielfalt auf kleineren Flächen zu kommen.
Im Veredelungskurs erwerben Sie neben den theoretischen Grundlagen auch viel Fach- und Praxiswissen zum Schnitt der Edelreiser, verschiedener Veredelungstechniken, Auswahl der Veredelungsunterlagen und vieles mehr.

Die Teilnahmekosten betragen 35 Euro.Im Preis enthalten sind 2 Unterlagen und 2 Edelreiser sowie Verbindungsmaterial. Die Bezahlung des Kursbeitrages erfolgt vor Ort in Bar. Anmeldung online unter www.gockl.at/moststrasse. Die Teilnehmerzahl ist Corona-bedingt auf 15 Personen beschränkt!

Wir setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können.
Mitmachen erwünscht!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen