17.03.2017, 22:33 Uhr

Lila und.........

Ich fahre so einmal im Jahr in die Seestadt Aspern, um nachzuschauen, was sich wieder geändert hat. Die Stadt wächst, und es gibt noch immer viele Baustellen.
Was mir diesmal auffiel? Die Fußgängerstraßen. Lila Häuser. Häuser, gänzlich aus Holz. Wunderbare Kinderspielplätze und ebensolche Sportplätze für alle. Lange Gehsteige, hügelig für SkateboardfahrerInnen. Das unglaublich türkisfarbene Wasser des Sees. Die 2 U-Bahn-Stationen und die Bushaltestellen. Die großen Supermarkets und die kleinen Geschäfte. Die schöne große Schule mit dem Park davor. Die Mini-Gemüsegärten. Der Blick auf Wiens Skyline. Die Straßennamen: es wird vorwiegend großer Österreicherinnen gedacht. Und die Schaukelpferdchen, die leider beschmiert, aber noch immer treuherzig aufs Wasser blicken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.