Rezept "Aber"

Nudeln und Linsen im Kochwasser
5Bilder

Der Name kommt davon, dass wir in meiner Kindheit dazu gesagt haben: "Armer Leute Essen, so billig, so simpel, aber soo gut!" Eigentlich war es Restlverwertung, aber wirklich gut!
Ich koche eine Handvoll Nudeln egal welcher Form. Zur halben Kochzeit gebe ich eine kleine Handvoll vorher gewässerter schwarzer Linsen dazu. Ich seihe es ab. Das Kochwasser werde ich etwa zum Suppenkochen weiter verwenden. Inzwischen schneide ich 3 Erdäpfel und 2 Zwiebeln roh in dünne Scheiben. Ich schlichte alles in ein leicht mit Olivenöl bestrichenes  feuerfestes Geschirr und gieße Sauerrahm darüber. Der Rahm ist mit etwas Linsen-Kochwasser und Pfeffer verrührt.
Ca. 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen - und fertig.
Natürlich kann man frische Kräuter, geriebenen Käse, Knoblauch oder was einem gefällt, darunter mengen und den Rahm mit Paradeisersauce verrühren oder durch Topfen ersetzen.
Es ist eine Beilage oder eine köstliche vegetarische Hauptspeise mit einer pikanten Sauce und Salat.
P.S. Heute schlichtete ich auch noch Melanzanischeiben dazu, natürlich erst, nachdem ich die Melanzani eingeschnitten 6 Minuten lang bei 600 Watt im Mikrowellenherd bearbeitet hatte. Nur so verliert die Melanzani den bitteren Geschmack und wrd richtig mild.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen