Wiener Bildungspreis geht nach Estland
Politik-Award von Van der Bellen übergeben

Co-Direktorin von kood/Jõhvi und Gewinnerin der Kategorie Bildung, Karin Künnapas nahm die Auszeichnung aus den Händen des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen entgegen
2Bilder
  • Co-Direktorin von kood/Jõhvi und Gewinnerin der Kategorie Bildung, Karin Künnapas nahm die Auszeichnung aus den Händen des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen entgegen
  • Foto: Innovation in Politics Institute / Sebastian Philipp
  • hochgeladen von Karl Pufler

The Innovation in Politics Awards 2021: Estnische Coding-Schule gewinnt Bildungspreis in Wien.

WIEN. Seit fünf Jahren gibt es "The Innovation in Politics Awards". Ziel dieser Auszeichnung ist es, besonders innovative und Demokratie-fördernde Projekte in Europa zu sammeln. Dadurch soll natürlich die Mitbestimmung und die Demokratie gefördert und sichtbar gemacht werden. 

Heuer findet die Preisverleihung als Europäisches Event statt: Die Preisverleihung wird in neun unterschiedlichen Städten Europas vergeben. In jeder Metropole wird eine eigene Kategorie übergeben.

Digitalisiserung: Braucht es mehr Tempo?

Der Fokus lag dieses Jahr dabei, die Digitalisierung voranzutreiben. Das Siegerprojekt aus Estland, das von der europaweiten Bürgerinnen- und Bürger-Jury ausgewählt wurde, führt ein neues Konzept für den Programmierunterricht mit Selbstlerntools ein und kann als Vorbild für andere in Europa dienen, so Edward Strasser, Gründer und Geschäftsführer des Innovation in Politics Institute.

Coding-Schule

Den Siegespreis erhielt heuer eine estnische Coding-Schule: Nicht nur der ländliche Nordosten Estlands hat Probleme, junge Arbeitskräfte zu finden und zu halten, vielen Regionen in Europa geht es ähnlich. 

Die Idee der Schule kam von acht bekannten estnischen Unternehmern, die beschlossen haben, diesem Trend entgegenzuwirken. Die Co-Direktorinnen Karin Künnapas und Elle-Mari Pappel starteten das Projekt kood/Jõhvi mit Unterstützung der estnischen Bildungsministerin sowie der lokalen Regierung und der Gemeinden.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen: "Eine der Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, betrifft die Bildung."
  • Bundespräsident Alexander Van der Bellen: "Eine der Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, betrifft die Bildung."
  • Foto: BFKDO LL
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Das Besondere an dieser Coding-Schule liegt nicht nur in der kostenfreien Bildung und Unterbringung aller Studierenden ab 18 Jahren, sondern auch im Nutzen für die Region, in der sie beheimatet ist. In Verbindung mit Start-ups und traditionellen Unternehmen wurde ein zweijähriger Unterrichtsplan entwickelt, der den Studierenden nach Abschluss die nötigen Skills für den dynamischen Tech-Arbeitsmarkt zur Verfügung stellt.

Eintrittskarte zum Mitreden

Der Preis wurde den Gewinnerinnen von Bundespräsident Alexander Van der Bellen überreicht. „Eine der Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, betrifft die Bildung. Als ehemaliger Universitätsprofessor betrachte ich Wissen und Information als die Eintrittskarte, um mitreden und mitentscheiden zu können", so der Van der Bellen bei der Überreichung.

Co-Direktorin von kood/Jõhvi und Gewinnerin der Kategorie Bildung, Karin Künnapas nahm die Auszeichnung aus den Händen des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen entgegen
  • Co-Direktorin von kood/Jõhvi und Gewinnerin der Kategorie Bildung, Karin Künnapas nahm die Auszeichnung aus den Händen des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen entgegen
  • Foto: Innovation in Politics Institute / Sebastian Philipp
  • hochgeladen von Karl Pufler

Projektleiterin und Gewinnerin in der Kategorie Bildung, Karin Künnapas freute sich: „Wir sind begeistert, dass die Jury aus so vielen europäischen Ländern unsere Idee auszeichnungswürdig findet und hoffen, dass wir andere Regionen damit inspirieren können. Bildung ist das wichtigste Gut, das wir uns aneignen können!“

Mehr dazu finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Stadt investiert 175.000 Euro in "Bildungsgrätzl"
Co-Direktorin von kood/Jõhvi und Gewinnerin der Kategorie Bildung, Karin Künnapas nahm die Auszeichnung aus den Händen des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen entgegen
Bundespräsident Alexander Van der Bellen: "Eine der Herausforderungen, vor denen wir heute stehen, betrifft die Bildung."
2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen