Super Information

Kickstart fürs Immunsystem: Brennnesseln und Bärlauch

--------------------------------------------------------------------------------

Broschüre von "die umweltberatung" mit Tipps zur Wildgemüseernte und Rezepten
Endlich sprießt in Wald und Garten wieder erstes Grün! Frische Kräuter kurbeln den Stoffwechsel an und bringen die Verdauung auf Touren. In der Broschüre "Wilde Sachen zum Selbermachen" hilft "die umweltberatung" mit Bildern, einem Wildpflanzenposter und vielen Rezepten beim Sammeln, Kochen und Haltbarmachen von Brennnesseln und anderen Wildkräutern und Wildfrüchten.

Wenn es im Wald und auf der Wiese wieder grünt sollten Gesundheitsbewusste mit offenen Augen und einem Korb zum Sammeln durch die Natur gehen. Denn mit frischen Wildkräutern holt man den Stoffwechsel aus dem Winterschlaf. "Brennnesseln sind reich an Vitamin A und bringen das Immunsystem in Schwung, fördern die Verdauung und entschlacken", weiß Mag.a Michaela Knieli, Ernährungsexpertin von "die umweltberatung".

Giftig oder genießbar?
Gepflückt wird am besten nur Bekanntes. Den beliebten Bärlauch erkennt man an der matten Blattunterseite, der erhabenen Mittelrippe und am typischen Geruch. Doch Vorsicht beim Sammeln - nach einiger Zeit ist der Geruch kein Garant für echten Bärlauch, da auch die Hände aromatisiert sind. Wer sicher gehen will sammelt jetzt Brennnesseln, sie wachsen auf jeder G'stettn, geerntet werden sie am besten mit Gummihandschuhen. Sobald sie in heißem Wasser blanchiert werden sind die Brennhaare außer Gefecht und die jungen Blätter schmeicheln dem Gaumen.

Kochen mit wildem Gemüse
EinsteigerInnen der Wildpflanzenküche mischen die Brennnesseln am besten mit Spinat und peppen so Tiefkühlware mit frischen Vitaminen auf. Die Brennnessel wirkt gegen Nierensteine und Husten, als Tinktur fördert sie den Haarwuchs. "Gerade im Frühling sind die Brennnesseln noch zart und besonders fein im Geschmack. Sie enthalten viel Vitamin C und Kieselsäure, stärken die Harnwege und wirken entgiftend", empfiehlt Michaela Knieli.

Rezept: Bärlauchbraterdäpfel
Zutaten für 4 Personen: 30 dag festkochende Erdäpfel, 2 dag Bärlauch, kaltgepresstes Olivenöl, Salz, Peffer. Die Erdäpfel schälen, in Scheiben schneiden, und dämpfen. Dann trocken tupfen und in Öl goldgelb braten. Bärlauch waschen, hacken und mit Salz und Öl im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Die Braterdäpfel mit der Paste vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bestellung der Broschüre
Die Broschüre "Wilde Sachen zum Selbermachen" inklusive Wildpflanzenposter umfasst 56 Seiten im A5-Format. Sie ist um Euro 4,50 plus Euro 2,65 Versandkosten bei "die umweltberatung" erhältlich.

Das Infoblatt "Vitamine aus Wildpflanzen und Keimlingen" gibt es zum kostenlosen Download auf www.umweltberatung.at

Bestellung und Beratung bei "die umweltberatung", Tel. 01 803 32 32 und im Online-Shop auf www.umweltberatung.at.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der Wiener Volkshochschulen GmbH, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

Diesen super Beitrag möchte ich gerne weiter geben.
Habe ich selbst bekommen u. a.
LG RB

Autor:

Renate Blatterer aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.