Unvorstellbare Misshandlungen mit Todesfolge gegen Delphine in Europa

"Andacht" und "Mitgefühl" heißen die beiden Kunst-Projekte die auf aktuelle Misshandlungsfälle aufmerksam machen möchten. (siehe 2 Videos unten im Text zum anklicken)
11.August 2013, Bulgarien: Ein Saddist schleifte einen an sein Auto gebundenen Delphin 500 Meter über die Straße. Bürger meldet es der Polizei, Angelegenheit wird aber behördlich vertuscht.
INFO
13.Augut 2013, Faroer-Inseln (Dänemark): 430 Delphine und 136 Pilotwhale wurden jetzt saddistisch misshandelt und niedergemetzelt. Die Faroer betreiben, obwohl in Europa verboten, seit Jahren die Misshandlung von Walen und Delphinen als "Volks-Sport".

Venite Austria widmet den Misshandlungsopfern je ein kurzes Kunstvideo:
Zum Starten aud das Bild klicken:

Kurzvideo "Andachtl" (klicken Sie auf das Bild um das Video zu starten):

https://vimeo.com/72295485
Kompositionsprojekt: Gerald Spitzner

Kurzvideo "Mitgefühl" (klicken Sie auf das Bild um das Video zu starten):

https://vimeo.com/72299300

Zeichnung: Renate Spitzner

Autor:

Gerald Spitzner aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.