Eine Geige zum Essen
Bester Zuckerbäckerlehrling aus Oberlaa

Anna Heidenriche schuf eine tanzende Geige aus Zucker, Marzipan & Co. – und wurde damit bester Konditorlehrling.
2Bilder
  • Anna Heidenriche schuf eine tanzende Geige aus Zucker, Marzipan & Co. – und wurde damit bester Konditorlehrling.
  • Foto: Robin Consult/Lepsi
  • hochgeladen von Karl Pufler

Mit einer tanzenden Geige gewann Anna Heidenreich den Titel "Bester Zuckerbäckerlehrling Österreichs".

FAVORITEN. Bei der wohl süßesten Gala des Landes, dem „Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren“ im Rahmen des "Food Art Festivals", zeigten die zwplf besten Nachwuchskonditoren im Casino Baden spektakuläre Kreationen aus Marzipan, Schokolade, Zuckerguss und vielem mehr. Letztendlich ging der Titel „Bester Konditorlehrling“ nach Oberlaa.

Anna Heidenreich (20) überzeugte die Expertenjury mit einer Geige aus Zucker, die mit einem Klavier tanzt. Die Plätze zwei und drei sicherten sich Anna Wibmer (20) aus Lienz (Tirol) und David Hofmann (19) aus Maissau (NÖ).

Notenschlüssel und Pralinen

Gelaserte Schokolade, zweistöckige Aufsatztorte, Notenschlüssel aus Schokolade, raffinierte Marzipanfiguren, getunkte Pralinen, Marzipanblüten und vieles mehr… Nach stundenlanger Arbeit an den Süßigkeiten (das Thema war „Beethoven“) standen die Sieger fest. Den Titel „Bester Konditorlehrling Österreichs“ sicherte sich Anna Heidenreich von der Kurkonditorei Oberlaa.

Die 20-Jährige überzeugte die Expertenjury mit einer Geige aus Zucker, die mit einem Klavier tanzt. „Ich habe mich drei Wochen auf diesen Wettbewerb vorbereitet und täglich bis zu sechs Stunden für diese Figur geübt. Ich danke dafür meinem Lehrbetrieb, der es mir erlaubt hat, mich auch während der Arbeitszeit für diesen Wettbewerb vorzubereiten“, so Heidenreich.

Dancer against Cancer

Der Bundesinnungsmeister der Konditoren, Kommerzialrat Leo Jindrak, gratuliert allen Teilnehmer auf das Herzlichste: „Der Bundeslehrlingswettbewerb ist eine hervorragende Möglichkeit, das Können unseres Konditornachwuchses einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Ich freue mich sehr, dass dieser wichtige Branchenevent heuer im schönen Ambiente des Casino Baden ausgetragen wurde und unser süßer Beitrag zum Food Art Festival in Baden war. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg, gute Nerven und jede Menge positive Erfahrungen, die sie auf ihrem weiteren Berufsweg begleiten.“

Für die Charity „Dancer against Cancer“ von Yvonne Rueff wurden 1700 Euro gesammelt.

Anna Heidenriche schuf eine tanzende Geige aus Zucker, Marzipan & Co. – und wurde damit bester Konditorlehrling.
Das Kunstwerk, mit dem es Anna Heidenreich zum Sieg geschafft hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen