Danilos letzter Tango

Tango Argentino in Favoriten: Julia Burghardt und Danilo Campisi
4Bilder
  • Tango Argentino in Favoriten: Julia Burghardt und Danilo Campisi
  • Foto: Tanschritt
  • hochgeladen von Karl Pufler

FAVORITEN. Das Favoritner Tanzpaar Julia Burghardt und Danilo Campisi nimmt Abschied vom Turniertanz. Die Showdance-Weltmeisterschaft am 9. Dezember 2017 ist der letzte Auftritt, bei dem sich die beiden am Tanzparkett mit anderen matchen.

Seit zehn Jahren treten die beiden gemeinsam bei Turnieren an. Ihr bislang größter Erfolg war der vierte Platz bei der Showdance-Weltmeisterschaft im Vorjahr. Für heuer haben sich die ehrgeizigen Sportler aber keinen fixen Platz vorgenommen.

Abschied mit Tango

"Dieses Mal nehmen wir den Auftritt sehr gelassen und wollen das Erlebnis nicht auf das Ergebnis reduzieren", so Campisi. Natürlich ist es unser Ziel ins Finale zu kommen. "Aber der Fokus liegt bei den Emotionen", so die Dancing Stars.

Die Show wird auch sehr emotional angelegt sein, verspricht das Tanzpaar. "Zumindest drei Standard-Tänze werden wir in unserem Programm ,Farewell – a new beginning' zeigen", so viel wird verraten, der Rest bleibt geheim. Einzige Enthüllung: ein Tango Argentino wird im Abschiedstanz dabei sein.

Zukunft als Trainer

Nach dem Turnier geht die Trainer-Karriere der beiden dann so richtig los. Die Favoritner unterrichten und choreographieren im Tanzsportklub Schwerz-Weiß in der Pernerstorfergasse 11. Auch als Dancing Stars stehen sie weiterhin zur Verfügung.

Wer den letzten Auftritt der beiden als Turnierpaar miterleben möchte: Die Showdance-WM findet am Samstag, 9. Dezember, im Schwechater Multiversum in der Möhringgasse 4 statt. Die Vorrunde beginnt ab 13.30 Uhr, Karten gibt’s ab 15 Euro, die Abendveranstaltung startet um 18.30 Uhr, Karten sind ab 25 Euro erhältlich. Kartenverkauf und Infos unter www.formation.dance

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen