Franz Koci Straße
Ein Haus statt der Parkplätze

Wo heute ihre Autos im Grünen parken, soll ein Haus gebaut werden. Norbert Hofer und Sonja Grdseloff fürchten um ihre Stellplätze.
  • Wo heute ihre Autos im Grünen parken, soll ein Haus gebaut werden. Norbert Hofer und Sonja Grdseloff fürchten um ihre Stellplätze.
  • Foto: Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die Anrainer der Franz Koci Straße befürchten, dass ihnen die Parkplätze weggenommen werden. Die zum Gutteil gehbehinderten Menschen wollen Stellplätze in Nähe ihrer Wohnungen.

FAVORITEN. "Unsere Stiege ist barrierefrei gestaltet", so Mieterbeiratsobmann Norbert Hofer. "Denn hier wohnen viele Menschen, die schwer gehbehindert oder etwa auf den Rollstuhl angewiesen sind."

Schon der normale Alltag ist für sie ohne Auto schwierig zu bewältigen. So sind viele beim Einkauf auf ihren fahrbaren Untersatz angewiesen, weiß Norbert Hofer. Der Parkplatz der Bewohner des Gemeindebaus ist zurzeit nur über der Straße. "Trotzdem muss ich bei Einkäufen oft drei- bis viermal vom Auto in die Wohnung", so der Rollstuhlfahrer.

Wohnhaus statt 80 Parkplätze

In Zukunft könnte der Weg noch weiter werden, befürchtet etwa Nachbarin Sonja Grdseloff. Auch sie ist auf den Rollstuhl angewiesen. "Unsere ganze Stiege fürchtet um die rund 80 Parkplätze", so die beiden unisono.

Das Problem liegt darin, dass auf dem derzeitigen Parkplatz ein Wohnhaus errichtet werden soll. "Dieser neue Gemeindebau soll acht Stock hoch werden", so Hofer. Das würde für alle Bewohner, die unter und über ihm wohnen, bedeuten, dass sie auf das Sonnenlicht in der Wohnung verzichten müssten, so die Anrainer.

Problem Bauzeit

Aber das größte Problem sei, dass die Parkplätze während der Bauzeit komplett verschwinden würden. Zwar wurde den Mietern zugesagt, dass sie neue Stellplätze bekämen. "Uns wurde bei einer Infoveranstaltung gesagt, dass die Parkplätze bei der Filmteichgasse liegen würden", so die Anrainer. Dieser Weg wäre für die Bewohner über einen halben Kilometer von ihrem Gemeindebau entfernt.

"Weiters müsste auch die Straße für die Bauarbeiten gesperrt werden. Das würde weitere 100 Parkplätze kosten", so Hofer. "Wenn das neue Haus steht, wurden uns Parkplätze in der Garage zugesagt, aber der Preis wird sicher um einiges höher sein als unsere jetzigen Stellplätze unter Bäumen". Am meisten ärgert sie, dass sie kaum informiert werden.

"Das Problem ist die Flächenwidmung in diesem südlichen Teil Favoritens", so der Favoritner Gemeinderat Stefan Berger (FPÖ). Er fordert, dass Art und Umfang der geplanten Bebauung von der Franz-Koci-Straße über die Kuhtrift bis hin zur Fontanastraße neu überdacht werden.

"Bitte warten"

Bezirksvorsteher Marcus Franz fordert, dass die Betroffenen zu gleichen Konditionen im Neubau einen Stellplatz erhalten sollen. Auch müsse während der Bauzeit ein Stellplatz in maximal 500 Meter Entfernung zur Verfügung stehen.

Auf bz-Nachfrage beruhigt Wiener Wohnen: "Der Süden Wiens, vor allem hier in Favoriten, wird derzeit in seiner Gesamtheit betrachtet, auch in puncto Stellplätze, Verkehrsaufkommen und mehr. Dazu wird es noch gesonderte Informationen geben, bittet Wiener Wohnen um etwas Geduld.

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Secession, 2018
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen