Feuer in Favoriten: Dach von Wohnhaus stand in Flammen

Das Dach eines sechsstöckigen Wohnhauses in Favoriten stand in Flammen.
3Bilder
  • Das Dach eines sechsstöckigen Wohnhauses in Favoriten stand in Flammen.
  • Foto: MA 68 Lichtbildstelle
  • hochgeladen von Sophie Alena

FAVORITEN. Der Rauch war weit über den 10. Bezirk zu sehen: In der Kundratstraße stand das Dach eines sechsgeschossigen Wohngebäudes in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr um halb 12 Uhr mittags waren auf dem Dach bereits Flammen zu sehen und dichter, schwarzer Rauch stieg auf. 

Auf dem Wohnhaus werden gerade Bauarbeiten durchgeführt. Das dort verwendete Dämm- und Baustellenmaterial auf einer Fläche von etwa 50 Quadratmetern hatte Feuer gefangen. Einige Bauarbeiter wurden in Sicherheit gebracht und der Berufsrettung Wien zur Kontrolle übergeben, da sie möglicherweise Rauchgase eingeatmet hatten.

Hausbewohner flüchteten auf Straße

Zahlreiche Hausbewohner flüchteten auf die Straße. Die Flammen wurden mit einer Löschleitung über das Stiegenhaus und mit einem Wasserwerfer von der Drehleiter aus bekämpft und konnten rasch eingedämmt werden.

Die Bauarbeiter gaben an, auf dem Dach würden sich Gasflaschen befinden. Deshalb wurden vorsorglich das gesamte Haus und der Gefahrenbereich evakuiert. Im Zuge der Löschmaßnahmen stellte sich heraus, dass die Gasflaschen außerhalb des Brandbereichs lagerten und deshalb von ihnen keine Gefahr mehr ausging.


(Foto: MA 68 Lichtbildstelle)

Das Blechdach musste mit Motortrennsägen aufgeschnitten werden, um versteckte Glutnester abzulöschen. Die Berufsfeuerwehr war mit 27 Feuerwehrleuten und sechs Löschfahrzeugen im Einsatz. Wieso das Baumaterial Feuer gefangen hatte, war vorerst noch unklar. 

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen