Im Rahmen des Favoritner Kulturfestival 2019
Guck doch nicht immer auf den Tangogeiger hin

2Bilder

Guck doch nicht immer auf den Tangogeiger hin
Der Tangogeiger verspricht so viel, und hält so wenig, die große Liebe und Leidenschaft endet oft nicht nur mit Tränen,
sondern auch – typisch wienerisch – mit einem „TANGO“
Jüdische, Wienerische, Berlinerische Tangolieder über Liebe, Sehnsucht, Glück, Schmerz, Temp’rament und Wehmut von Stolz, Jurmann, Föderl, Lang u.v.a. singen
Naama Isabella Fassbinder und Ingrid Merschl, begleitet werden sie von
Elena Rozanova (Violine), Willy Konstantin (Klavier) und
Anel Ahmetovic (Akkordeon)
Im Rahmen des Favoritner Kulturfestivals 2019
Datum: Mittwoch, 12.Juni 2019 – 19.00 Uhr
Ort: Festsaal der Bezirksvorstehung Favoriten
1100 Wien, Keplerplatz 5/1 – Eintritt frei

Autor:

Renate Blatterer aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.