Wiener Spaziergänge
Hochhaus Matzleinsdorfer Platz

8Bilder

Was sagt Wikipedia dazu? https://de.wikipedia.org/wiki/Matzleinsdorfer_ Hochhaus : "Das 20-stöckige Hochhaus am Matzleinsdorfer Platz im 5. Wiener Bezirk wurde 1954-1957 nach Plänen von L. Hruska und K. Schlauss errichtet. Das inklusive Antenne 68 m hohe Gebäude war das erste Hochhaus der Gemeinde Wien. Es beherbergt 103 Wohnungen zwischen 41 m² und 83 m². Es stellt das Zentrum des ca. 6 ha großen Areals des Theodor Körner Hofes dar, setzt ein markantes Zeichen an der südlichen Einfahrtstraße (B17) Wiens ("Südturm") - und hat auch im gesamtstädtischen Bild einen Stellenwert.
Es ist das erste Hochhaus, das im Rahmen des kommunalen Wohnbaus (Gemeindebau) der Nachkriegszeit errichtet wurde und mit Zentralheizung ausgestattet wurde. Es ist der erste Wohnbau mit Anschluss an die Fernwärme. Anfangs befand sich im obersten Stockwerk ein Restaurant mit Aussichtsterrasse. Mittlerweile befinden sich zahlreiche Mobilfunk-Antennen am Dach. " - Der Bau ist typisch für die 1950-er Jahre. Der Theodor Körner Hof mit viel Grün auch - bloß die Reliefs über dem Durchgang sind deprimierend; sind das amputierte Menschen? Nicht abstrakt genug, um nicht mit einem Realitätsanspruch heran zu gehen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen