Um wirtschaftlich die Corona-Krise zu überleben, muss man kreativ sein und durchbeißen.
Kenny's liefert Gesundes nachhause

Bei der Eröffnung von Kenny's im Sonnwendviertel waren Kenan - Kenny - Kocan sowie seine Geschäftspartnerin Laura Uzman noch zuversichtlich, nun kämpfen sie ums wirtschafltiche Überleben.
3Bilder
  • Bei der Eröffnung von Kenny's im Sonnwendviertel waren Kenan - Kenny - Kocan sowie seine Geschäftspartnerin Laura Uzman noch zuversichtlich, nun kämpfen sie ums wirtschafltiche Überleben.
  • Foto: Sabine Ivankovits
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

(siv). Heuer hätte das erste Jahr werden sollen, in dem die Lokale von Kenan "Kenny" Koc wirklich Gewinn erwirtschaften sollten. Daraus wird nichts, das Corona-Virus hat dem Geschäftsmann einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der 34-Jährige ist trotzdem zuversichtlich: "Hauptsache wir bleiben alle gesund. Alles andere wird schon wieder, und wenn wir wieder bei Null anfangen müssen.".

Gesundes am Pick-up-Schalter

Kenny betreibt mit GeschäftspartnerInnen vier Lokale in Wien, in denen er seine Kundschaft vor allem mit Gesundem versorgt. Sein erstes Lokal "Kenny's Juices" eröffnete er vor über drei Jahren am Reumannplatz. Es folgten ein Lokal in der Nähe des Karlsplatzes, eines im Sonnwendviertel und das vegane Restaurant "Space Burger" am Hohen Markt. "Vor kurzem haben wir in der Slowakei in einem Einkaufszentrum ein Lokal eröffnet, ein zweites sollte im April folgen. Und dann kam Corona. Wir mussten alles schließen, bis auf das Lokal im Sonnwendviertel. Für Gäste ist natürlich zu, aber wir bieten eine Pick-up-Station an", so Kenny. Wer vorher anruft, kann sich sein bestelltes Essen holen. Auch über Lieferando kann man bestellen. Und: "Wir stellen ein eigenes Lieferservice auf die Beine, das vorraussichtlich in ein paar Tagen starten wird. Für unser Lokal 'Space Burger' gibt es schon ein eigenes Lieferservice.". Und etwas neues hat er sich ebenfalls einfallen lassen: "Wir wollen auch gesundes Obst liefern. Da soll es dann zum Beispiel einen Exotikkorb geben, oder einen Bauernkorb.". Apropos Bauern: Das Obst und Gemüse bezieht Kenny fast ausschließlich von burgenländischen Bauern.

Hohe laufende Kosten

Vor Corona waren etwa 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Lokalen beschäftigt. "Wir haben für die meisten von ihnen Kurzarbeit eingereicht. Wir wollen so viele wie möglich halten, vor allem diejenigen, die sonst keinen Anspruch hätten. Ein paar neue, die noch in der Probezeit waren, haben wir gebeten, sich beim AMS zu melden", so Kenny. Neben den Lohnkosten gibt es hohe laufende Kosten, wie beispielsweise für Kreditraten und Mieten: Ich habe mich bei den Vermietern gemeldet. Zwei von ihnen haben schon reagiert, sie sind sehr verständnisvoll für die derzeitige Lage. Von den beiden anderen warte ich noch auf Rückmeldung.". Besonders hart ist der Zeitpunkt der Schließungen: "Von März bis Oktober ist unser Hauptgeschäft. Ich rechne nicht damit, dass diese Krise schnell vorbei ist. Wie lange wir es finanziell schaffen weiß ich nicht genau, ich schätze sechs Wochen.".

Trotz der katastrophalen Situation denkt Kenny auch an andere. Vor kurzem hat er er Lebensmittel an die Gruft gespendet. "Wenn wir zu viel vorproduzieren, wäre es schade, alles wegzuwerfen. Und so freuen sich Menschen darüber, denen es nicht so gut geht.".

Bestellungen bei Kenny's im Sonnwendviertel: Tel. 01/293 80 10 oder per Mail: office@kennys.at.

Info: www.kennys.at
und: www.space-burger.myshopify.com

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.