Kontakt ohne Internet
Postkarte wird wiederbelebt

Die gute alte Postkarte wird von der Stadtteilarbeit Caritas wieder belebt, um älteren Menschen gefahrlos soziale Kontakte zu ermöglichen.
  • Die gute alte Postkarte wird von der Stadtteilarbeit Caritas wieder belebt, um älteren Menschen gefahrlos soziale Kontakte zu ermöglichen.
  • Foto: Stadtteilarbeit Caritas
  • hochgeladen von Karl Pufler

Die gute alte Brieffreundschaft wird von der Stadtteilarbeit wieder belebt, um älteren Menschen mehr Kontakte zu ermöglichen. 

FAVORITEN. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Kontakt mit anderen Menschen zu suchen und zu pflegen. Aber während der Corona-Krise ist das nicht möglich – zumindest von Angesicht zu Angesicht. Um Menschen, die sonst alleine sind, mit anderen zusammen zu bringen, hat die Stadtteilarbeit der Caritas Wien eine neue Idee geboren: "Schreib doch mal wieder eine Postkarte. 

Gedacht ist diese Aktion vor allem für ältere Menschen. Diese fühlen sich heutzutage einsamer als sonst, weiß Senada Bilalic von der Stadtteilarbeit. Zusätzlich haben zahlreicher der älteren Favoritner noch immer eine Scheu vor Internet und sozialen Medien.

Kontakt via Postkarte

Deshalb wurde die Aktion "Postkarte" ins Leben gerufen. "Wir laden die Menschen dazu ein, Postkarten mit guten Gedanken an andere Menschen zu schreiben", so Bilalic. "Machen wir einander eine Freude mit ein paar lieben Zeilen, Gedichte oder einer Zeichnung. 

Bei der Vermittlung hilft das Team der Stadtteilarbeit kräftig mit. So knüpfen die Caritas-Mitarbeiter die Kontakte und stellen auch Postkarten, Briefmarken und Bleistift kostenlos zur Verfügung. Wer mitmachen will kann sich unter Telefon 0676/51 51 726 oder via geschichten.talente@caritas-wien.at melden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen