Rezept Gebratene Feigen

Wenn die Feigen nicht ganz reif, weich und honigsüß sind, essen wir sie nicht roh. Ich brate sie schnell in feinem Olivenöl ab, gieße 2-3 Spritzer dunklen Balsamicoessig darauf und serviere sie als Beilage zum Braten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen