Karl-Wrba-Hof in Favoriten
Rote Alpen gehen Online

Der Karl-Wrba-Hof wird zur Wintersonnwende zu einem Computerspiel.
  • Der Karl-Wrba-Hof wird zur Wintersonnwende zu einem Computerspiel.
  • Foto: Jakob Hütter
  • hochgeladen von Karl Pufler

Trotz des Lockdowns findet auch heuer die Kunst-Aktion "Rote Alpen" statt. Diesmal allerdings Online.

FAVORITEN. Das wohnpartner Kulturlabor Gemeindebau und der Kulturverein "Mitten in Favoriten" laden auch 2020 zum beliebten Gemeindebau-Kraxln „Rote Alpen“. Corona-bedingt findet das Fest zur Wintersonnenwende im sechsten Jahr nur im digitalen Raum statt.

Ab 21. Dezember steht der Karl-Wrba-Hof in digitalisierter Form allen Online-Besucherinnen und Besuchern für eine mystische Entdeckungsreise offen.

Gruselkabinett

In Form eines Browser-Games wird der Wrba-Hof auf www.rotealpen.at digital begeh- und erlebbar gemacht. Wie in einer Ausstellung wandeln die Besucherinnen und Besucher durch verschiedene Räume.

Die Highlights: Passend zum Jahr 2020 wird es ein Gruselkabinett („Angstraum“) geben, in dem Ängste in Bezug auf Themen wie Corona, Klimawandel oder etwa Flüchtlingskrise angesprochen werden.

Optimistischer geht es im mystischen Bewohnerzentrum "Klub KW“ zu, wo sozialer Zusammenhalt und das Gemeinschaftserleben im Vordergrund stehen. Schon jetzt darf man sich auf interessante Beiträge der Bewohnerinnen und Bewohner des Karl-Wrba-Hofs, Künstlerinnen und Künstlern sowie Wissenschafterinnen und Wissenschafter freuen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen