So bleiben Sie sicher

Dämmerungszeit ist Top-Zeit für Einbrecher. Gerade in Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl sollten Sie sich schützen.
  • Dämmerungszeit ist Top-Zeit für Einbrecher. Gerade in Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl sollten Sie sich schützen.
  • Foto: iStock
  • hochgeladen von Karl Pufler

Mit dem Näherkommen der kalten Jahreszeit verfinstert sich der Himmel früher als im Sommer. Dieses Dunkel nutzen diejenigen, die das Licht scheuen: Dämmerungseinbrüche feiern im Herbst meist Hochkonjunktur!

Die Hot-Spots
Gefährdet sind vor allem Anlagen, die durch große Hecken oder Bäume nicht einsehbar sind. Kleingartenanlagen und die Gebiete um Oberlaa, Unterlaa sowie Rothneusiedl, wo es Einfamilienhäuser gibt, werden von den Verbrechern im Herbst immer wieder ins Visier genommen, weiß Stadthauptmann Michael Lepuschitz.
Vorige Woche häuften sich Einbrüche auch im Gebiet Laxenburger Straße, Triesterstraße, Troststraße und Quellenstraße.
Einbrüche werden im Regelfall in den kalten Monaten zwischen 16 und 22 Uhr verübt. Einbrecher fühlen sich in dieser Zeit besonders sicher, da die Haus- und Wohnungsbesitzer meistens noch unterwegs sind.
Aus diesem Grund rät Lepuschitz dazu, auf die Nachbarn zu schauen. Sein Credo: "Bitte jeden Hinweis und Verdacht unter der Telefonnummer 133 melden!"

So „vertreiben“ Sie Einbrecher
Die Polizei hat folgende Tipps, wie sich Wohnungs- und Hausbesitzer vorsorglich schützen können:
Sorgen Sie für viel Licht, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
Beim Verlassen der eigenen vier Wände am besten ein Licht eingeschaltet lassen. Sollten Sie länger abwesend sein, verwenden Sie eine Zeitschaltuhr und programmieren für die Abendstunden unterschiedliche Einschaltzeiten.
Bringen Sie im Außenbereich Bewegungsmelder und starke Beleuchtung an. Vergessen Sie dabei nicht Kellerabgänge und Mauernischen!
Nehmen Sie Außensteckdosen vom Netz, denn diese können von Tätern genutzt werden.
Lüften Sie nur, wenn jemand zu Hause ist. Ein gekipptes Fenster ist für Einbrecher ganz leicht zu überwinden. Auch heiztechnisch ist Stoßlüften ökonomischer als permanente Kaltluft-Zufuhr.
Bevor Sie Ihre Haustür öffnen, schauen Sie durch den Türspion. Im Zweifelsfall lassen Sie die fremde Person vor dem verschlossenen Tor stehen. Öffnen Sie bei einer Gegensprechanlage nur dann, wenn Sie die Person kennen oder diese sich eindeutig zu erkennen gegeben hat. Auch hier gilt: Im Zweifel verschlossen lassen.
Zusatzschlösser an der Eingangstüre und Alarmanlagen sichern sehr wirksam gegen potenzielle Einbrecher.
Der Ersatzschlüssel hat nichts unter der Fußmatte oder dem Blumenkasten verloren. Hinterlegen Sie ihn lieber bei einer Person, der sie wirklich vertrauen können, auch wenn es länger dauert, um zum „vergessenen“ Schlüssel zu kommen.
Bewahren Sie nur wenig Bargeld zu Hause auf. Ihre Wertsachen sind auf der Bank am sichersten aufgehoben.

Nachbarschaftshilfe

Besonders wichtig ist auch die Nachbarschaftshilfe. Halten Sie regelmäßigen Kontakt zu den Menschen nebenan. So wissen Sie, was in Ihrem Grätzel vorgeht und Sie erkennen sofort ungewöhnliche Aktivitäten.
Vermeiden Sie Bäume, Sträucher … als Sichtschutz, denn in einer solchen Umgebung können Einbrecher ungesehen ihr Handwerk verrichten.

Bei verdächtigen Wahrnehmungen rät die Polizei, den Notruf 133 zu verständigen. Der kriminalpolizeiliche Beratungsdienst gibt Infos und Auskünfte, wie man sich gegen Einbruch schützen kann. Beratungszentrum: 7., Andreasgasse 4, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, jeden ers­ten Samstag im Monat von 9 bis 16 Uhr.
Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Kriminalprävention unter Tel.: 059 133 oder im Internet unter www.bmi.gv.at, dann auf der linken Seite „Prävention“ anklicken.

2

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen