Spitzenausbildung in Favoriten

Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner mit Klaus Hengsbach (Leiter Didaktik, Phoenix Contact Gruppe).
10Bilder
  • Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner mit Klaus Hengsbach (Leiter Didaktik, Phoenix Contact Gruppe).
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

Das Unternehmen Phoenix Contact setzt auf Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

(siv). Mit der Einrichtung der beiden Forschungs- und Technologielabore haben Studierende am FH Campus Wien praktischen Zugang zum internationalen Spitzen-Knowhow. "Die Kooperation mit Phoenix Contact ist ein weiteres Beispiel für die Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft, die wir bereits an unserer Hochschule leben. Damit bieten wir unseren Studierenden eine exellente forschungsgeleitete Ausbildung, die unmittelbar an die Ansprüche der Praxis anschließt", freut sich Wilhelm Behensky, Geschäftsführer der FH Campus Wien.

Zukunftsweisend
Phoenix Contact ist spezialisiert auf Steuerungs- und Automatisierungstechnik, die laut Thomas Lutzky, Geschäftsführer von Phoenix Contact Österreich, alle Bereiche des Lebens im 21. Jahrhundert, vom Verkehr über Hastechnik bis zur Industrie verändert. "Wir investieren in Bildung, in die Jugend und somit in die Zukunft und wollen einen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit des Landes leisten", so Lutzky. In die beiden Labore hat das Unternehmen bis jetzt etwa 100.000 Euro investiert.

Stolz auf die FH
Auch Hermine Mospointner begrüßt die Kooperation und ist stolz, dass die Fachhochschule in Favoriten liegt. "Ich freu mich jeden Tag, wenn ich sehe, wie viele Studierende in die FH Campus gehen, auch in den späten Abendstunden. Das ist wie eine Völkerwanderung", so die Bezirksvorsteherin.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen