Wiener Spaziergänge
Zum silbernen Brunnen

3Bilder

Wien 1, Plankengasse 4; 'Geschäftshaus (erbaut 1912-1914 für Albert Frankl nach Plänen von Karl und Wilhelm Schön, Baumeister G. A. Wayss). Die Metall-Glas-Fassade ist teilweise bis zum Dach emporgeführt; bemerkenswert sind die stützenlos ausgebildeten Ecken.
Das Jugendstilhaus ist über dem Tor durch das Mosaik „Haus zum silbernen Brunnen" geziert. Wahrscheinlich kommt das vom berühmten "Silbernen Kaffeehaus", das sich bis 1855 hier befunden hatte und in dem zahlreiche Literaten und Gelehrte verkehrt hatten.' - Besser kann ich es auch nicht formulieren als https://www.geschichtewiki.wien.gv.at /zum_silbernen_Brunnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen