SP-Sektion 36 seit 40 Jahren

Hermine Mospointner, Anton Gaal, Martina Ludwig Faymann, Werner Faymann (v.l.n.r.).
6Bilder
  • Hermine Mospointner, Anton Gaal, Martina Ludwig Faymann, Werner Faymann (v.l.n.r.).
  • hochgeladen von Lukas Neukirchner

Die SP-Sektion in der Sibeliusstraße feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Martina Ludwig-Faymann rief daher alle Mitarbeiter und ehemaligen Mitarbeiter in den Sektionsclub. An dem Festakt nahm auch Favoritens Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner teil. Gemeinderäte und Sektionsmitarbeiter arbeiten eng zusammen, um den Betrieb in der Sektion noch freundlicher zu gestalten. Für Ludwig-Faymann ist das Fest ein besonderes Ereignis: „Ich freue mich, so viele bekannte Gesichter an einem Ort zu sehen. Durch meine Eltern habe ich eine persönliche Verbindung zum Grätzel“, so Ludwig-Faymann. Ihr Vater Hans Ludwig hatte einst die Sektion 34 aus der Sektion 36 gegründet. Als Überraschungsgast nahm sich sogar Werner Faymann Zeit, um eine Ansprache zu halten. „Viele der Anwesenden haben Parteigeschichte miterlebt. Europaweit werden wir beneidet um unsere Organisation“. Die Sektion 34 leiste in diesem Sinne Vorbildarbeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen