Eislaufen vorläufig nur Outdoor
Eisring Süd hat eröffnet

Die Favoritner konnten es nicht erwarten, die ersten Runden über den sanierten Eisring Süd drehen zu können.
5Bilder
  • Die Favoritner konnten es nicht erwarten, die ersten Runden über den sanierten Eisring Süd drehen zu können.
  • Foto: Popp
  • hochgeladen von Karl Pufler

Nach jahrelangem Umbau hat der Eisring Süd am 1. Dezember die Freifläche eröffnet.

WIEN/FAVORITEN. In den 1980er Jahren erlebte der Eisring Süd seine Hoch-Zeit: Die Favoritnerinnen und Favoritner liebten es, hier im Freien auf den Kufen zu schlittern. Und auf der großen runden Bahn zog die Eisschnelläuferin Emese Hunyady hier ihre Trainingsrunden. 1994 errang sie für Österreich sogar eine olympische Goldmedaille.

Gehst du am Eisring Süd eislaufen?

Seit 1. Dezember können die Favoritner nach drei Jahren endlich wieder in ihrem Bezirk Runden am Eisring Süd drehen, wenn auch pandemiebedingt vorerst nur im Freien. Die Generalsanierung des Eisring Süd in der Windtenstraße beim Wasserturm startete vor drei Jahren. Dabei wurden nicht nur die Eisflächen im Freien und in der Halle wiederhergestellt. Gleichzeitig entstand eine Sport- und Fun-Halle, die bereits offiziell eröffnet wurde

Zur Blütezeit des Eisring Süd tummelten sich die Eisläuferinnen und Eisläufer beim Wasserturm.
  • Zur Blütezeit des Eisring Süd tummelten sich die Eisläuferinnen und Eisläufer beim Wasserturm.
  • Foto: Eisring Süd
  • hochgeladen von Thomas Haas

1.800 Quadratmeter

Die Außeneisfläche hat wie zuvor die Größe von 30 mal 60 Metern. Wie schon früher, gibt es auch wieder eine Tonanlage für die oft genutzte Eis-Disco sowie Scheinwerfer, damit auch bei wenig Sonnenlicht genug Sicht vorhanden ist. Auch die Inneneisfläche hat eine Größe von 1.800 Quadratmetern.

Die Favoritner konnten es nicht erwarten, die ersten Runden über den sanierten Eisring Süd drehen zu können.
  • Die Favoritner konnten es nicht erwarten, die ersten Runden über den sanierten Eisring Süd drehen zu können.
  • Foto: Popp
  • hochgeladen von Karl Pufler

Der Eingang in den neuen Eisring Süd befindet sich im Untergeschoß, dort gibt es auch einen Shop. Hier kann man etwa Schlittschuhe ausleihen. Natürlich gibt es wieder einen Umkleidebereich mit Kästchen, von dort kommt man direkt in die Eishalle oder zum Außenbereich der Eisfläche.

Eislaufen auf dem Eisring Süd ist seit 1. Dezember wieder möglich.
  • Eislaufen auf dem Eisring Süd ist seit 1. Dezember wieder möglich.
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Karl Pufler

Nach der Sanierung stehen nun auch zehn Umkleidekabinen für den Vereinssport zur Verfügung. So können hier wieder Eishockey-Vereine trainieren.
 

Den "Charme der 70er Jahre" strahlte der alte Eisring Süd aus. Der neue Bau ist bereits fertig.
  • Den "Charme der 70er Jahre" strahlte der alte Eisring Süd aus. Der neue Bau ist bereits fertig.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

2G-Regel im Freien

Mit der Öffnung gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) und Maskenpflicht in Innenräumen. Man muss auch zwei Meter Abstand halten. Der Eishockey- und Kurs-Betrieb wird ebenfalls noch nicht aufgenommen. Mehr dazu finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Neue Sport und Fun Halle in Favoriten
"Eisring Süd"-Neu: Start für 2018 fixiert
Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen