Was man im Zehnten sporteln kann
Favoritens Sportbroschüre ist da!

Mario Riemel (l) präsentierte die Broschüre "Sport in Favoriten" stilecht in einer Baskteball-"Arena". Mit dabei auch Bezirksvorsteher Marcus Franz (3.vl).
4Bilder
  • Mario Riemel (l) präsentierte die Broschüre "Sport in Favoriten" stilecht in einer Baskteball-"Arena". Mit dabei auch Bezirksvorsteher Marcus Franz (3.vl).
  • Foto: BV 10
  • hochgeladen von Karl Pufler

Das umfangreiche Angebot an Körperertüchtigung im Zehnten ist jetzt in der Broschüre "Sport in Favoriten" übersichtlich zusammengestellt.

FAVORITEN. Fürs Frühjahr angekündigt musste die Favoritner Sportbroschüre Corona-bedingt verschoben werden. "Jetzt ist es uns aber gelungen, den Guide ,Sport in Favoriten' zu veröffentlichen", zeigt sich Mario Riemel (SPÖ) glücklich.

Das kleine Heftchen stellt 37 Favoritner Vereine und deren Aktivitäten vor. Dass man im Zehnten Fußball spielen kann, das wussten wohl schon die meisten. Aber auch zahlreiche andere Sportarten finden sich in der Broschüre. 

Racketsport bis Cheerleading 

So findet sich etwa ein Tanzstudio im Zehnten. Aber auch Racketsport und Cheerleading kann man in Favoriten erlernen und perfektionieren. Ein Blick in die Broschüre lohnt sich jedenfalls.

"Da wir gesehen haben, dass es für Sportinteressierte schwierig bis unmöglich ist, das vielfältige Sportangebot aus einem Bezirk auf einem Blick zu bekommen, wollten wir etwas schaffen, das dieses Problem löst", erklärt Riemel, warum die Broschüre gedruckt wurde. Auch Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) zeigte sich mit dem Ergebnis äußerst zufrieden.

Kostenloser Sport-Guide

In den kommenden Wochen wird die Broschüre "Sport in Favoriten" in Schulen, Kindergärten und Jugendzentren in Favoriten verteilt. So soll vor allem den Kindern der Zugang zu diversen Vereinen im Bezirk erleichtert werden. Die Broschüre liegt auch bei den teilnehmenden Vereinen und in der Bezirksvorstehung kostenlos auf.

"Ich erhoffe mir dadurch auch, zusätzliche Vereine für unsere Sportvernetzung zu gewinnen, damit wir diese für die nächste Auflage dann berücksichtigen können", so Riemel. Wer Interesse an der kostenlose Broschüre hat, kann sie unter mario.riemel@gmail.com ordern.

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.