01.07.2017, 15:21 Uhr

Anhaltend schwarz

Ich habe grüne Nüsse eingekocht. Da ich mit Gummihandschuhen sehr ungeschickt bin, habe ich sie leider auch diesmal nicht angezogen, obwohl ich welche in der Küche habe. - Die Folge: Die grünen Frühjahrnüsse haben meine Hände soooo schwarz gefärbt, dass ich sie weder mit Zitrone, noch mit Scheuerpulver(!) und auch nicht mit Schmirgelpapier (........) sauber gekriegt habe.
Aber das Resultat war es wert, die grünen bzw. schwarzen Nüsse in Kompottbrühe sind ein wirklich exquisites Naschwerk. Ich werde sie nächstes Jahr wieder machen. Der richtige Zeitpunkt dafür ist dann da, wenn man die handgepflückte grüne Nuss mit einem Messer leicht durchschneiden kann. Im Internet gibt es viele Rezepte, die man auch gut variieren kann.
1
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
154.539
Birgit Winkler aus Krems | 01.07.2017 | 15:30   Melden
30.502
Alois Knopper aus Klagenfurt | 01.07.2017 | 18:33   Melden
66.179
Poldi Lembcke aus Ottakring | 01.07.2017 | 21:44   Melden
4.490
Elisabeth Anna Waldmann aus Favoriten | 02.07.2017 | 00:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.