20.07.2017, 16:44 Uhr

Sommerrezept Glasnudelkuchen pikant

So etwas Ähnliches habe ich gerade mit Obst präsentiert.

Ich kochte die restlichen Glasnudeln, weil gerade kein asiatisches Essen geplant war. (Sie brauchen eigentlich nur einen heißen Überguss und sind schon fertig, übrigens.)
Ich rührte einen Palatschinkenteig mit Pfeffer, Kräutern und einer Prise Backpulver darin, vermengte die Glasnudeln damit und goss die Masse in eine Pfanne, in der ich zuvor allerlei kleingeschnittenes Gemüse - auch bereits gekocht, Reste - leicht an Olivenöl angebrutzelt hatte.
Ich deckte die Pfanne zu und ließ das Ganze oben auf dem Herd auf kleiner Flamme backen (kochen? brutzeln?).
Nach der Strickhadelprobe ist es fertig und schmeckt gut mit Salaten und diversen pikanten Saucen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.