19.05.2017, 20:56 Uhr

Zitrustage in der Orangerie

Morgen, am 20.Mai noch offen! Eintritt 6,60, aber man bekommt dafür viel zu sehen, zu hören, zu lernen und zu riechen. Die Schönbrunner Gärtnereien stellen aus und verkaufen, und andere Zitrusgärtner und -besessene machen mit. Auch für Zitrusliköre, Zitruskuchen und Zitruskosmetik ist gesorgt.
Wir haben die Fachleute zur Pflege unserer Bäumchen befragt und fachkundige Antworten erhalten. Es ist unter anderem der Zitrusdoktor Alwin Taucher anwesend. Vom jungen Daniel Rohrauer haben wir nicht nur botanische und kulinarische Informationen erhalten, sondern auch kulturhistorische. Er zeigte uns mehrere anwesende Bäume im Topf, die nachweislich vor 150 und mehr Jahren von Schönbrunn angekauft wurden und auch damals keine kleinen Bäumchen mehr waren.
Zur Abrundung des Erlebnisses kann man auch Gewürzpflanzen, Duftpelargonien und Orchideen kaufen, aber die Vielfalt an Zitrusfrüchten - unter anderen "Buddhas Finger" oder Zitronen, die wie Karotten ausschauen! - bleibt die Sensation.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.