12.09.2016, 18:53 Uhr

Info.: Favoriten: Kunst-Schau "Zwischen Donau und Rhein"

Favoriten: Kunst-Schau "Zwischen Donau und Rhein"


Der „Kulturverband Favoriten“ präsentiert in der „Domenig-Galerie in der Ankerbrot“ (10., Puchsbaumgasse 1 c, Stiege 5.2. bzw. 10., Absberggasse 27) eine neue Kunst-Schau mit dem Titel „Zwischen Donau und Rhein“. Sechs Kreative aus dem „Rhein-Pfalz-Kreis“ zeigen Ölgemälde und Acrylbilder (im Klein- und Großformat) sowie grafische Arbeiten und Plastiken. Die Ausstellung läuft von Dienstag, 13. September, bis Dienstag, 20. September. Der Eintritt ist gratis. Informationen per E-Mail: domeniggalerie@hotmail.com.

Die frei zugängliche Vernissage am Dienstag, 13. September, beginnt um 18.30 Uhr. Die „Domenig-Galerie in der Ankerbrot“ ist Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Abgeschlossen wird diese Kunst-Ausstellung mit einer Veranstaltung am Dienstag, 20. September, ab 16.00 Uhr.

Zu besichtigen sind wirkungsvolle Werke von Karin Bury, Thomas Duttenhoefer, Sofya Yechina, Ursula Faber, Nina Karkoschka und Dieter Zurnieden. Die Leiterin der Galerie des Kulturverbandes Favoriten, Gerti Hopf, begrüßt das Publikum bei der Vernissage und hernach spricht der deutsche Kultur-Publizist Oliver Bentz einführende Worte zur Ausstellung.
Eröffnet wird die Schau vom Bezirksvorsteherin-Stellvertreter von Favoriten, Josef Kaindl. Das melodiöse Programm gestaltet der treffliche Pianist Julius Csoka. Gerti Hopf stellt den Besucherinnen und Besuchern einen „außerordentlichen Querschnitt sechs professioneller deutscher Künstlerpersönlichkeiten“ in Aussicht.

Das Kulturaustausch-Projekt geht im April 2017 in Deutschland mit einer Schau mit Arbeiten von Wiener Kunstschaffenden weiter.

Allgemeine Informationen:
Kulturverband Favoriten/Domenig-Galerie:
www.domeniggalerie.kulturverband-favoriten.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.