07.07.2017, 11:15 Uhr

Ferien: Aktionen im Böhmischen Prater

Wie Alice im Wunderland kann man bei Franz Reinhardt eine Reise in den Kaffeetassen antreten.

Das Wiener Ferienspiel macht auch im Böhmischen Prater halt

FAVORITEN. Der Böhmische Prater hat es in sich: Viele Neuerungen wie eine Kindergeisterbahn oder der Shark Trip überraschen Alt und Jung. Aber auch die althergebrachten Attraktionen wie das Riesenrad oder die Minigolf-Anlage begeistern Kinder wie Eltern und Großeltern gleichermaßen.

Für die Ferienzeit haben sich die Schausteller etwas Besonderes einfallen lassen. So gibt es jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr bei allen Schaustellern verbilligte Preise, weiß Franz Reinhardt, Obmann des Clubs der Unternehmer.

Große Tombola

So können Kinder etwa in den Kaffeetassen um 1 statt 2 Euro fahren. Auch Erwachsene bekommen eine Ermäßigung, und die Runde mit dem Riesenrad gibt’s für die Großen um 2 statt um 3 Euro.

Den ganzen Tag über können Kinder gratis Lose sammeln. Die Ziehung findet schließlich um 17 Uhr statt – und zehn Sachpreise werden beim Riesenrad gezogen: Von der Puppe übers Spielzeugauto bis zur Wasserpistole.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.