03.02.2018, 22:04 Uhr

Rezept Gefülltes Gemüse

Nicht nur Paradeiser kann man füllen, sondern auch anderes Gemüse: Zwiebeln, Kohlrabi, Melanzani, Paprika u.a. Die Melanzani und die Kohlrabi backe ich 6-8 Minuten bei 600 Watt im Mikrowellenherd, halbiere sie, und auch das Fruchtfleisch kommt in die Fülle. Diese besteht aus Weißbrot oder auch Knäckebrot, in Milch eingeweicht, gewürzt, weiters aus dem ausgekratzten Inneren der Paradeiser, und anstelle eines Eis mische ich etwas käuflich erworbene feine Fleisch- oder Leberpastete darunter. Diese Masse wird ins Gemüse gefüllt, dann in einer feuerfesten Form, mit Öl bepinselt, im Backofen bei ca. 160 Grad gebacken, bis die Paradeiser schrumplig sind. Warm als Hauptspeise, kalt als Vorspeise, auf jeden Fall köstlich und nicht ungesund.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
66.179
Poldi Lembcke aus Ottakring | 03.02.2018 | 22:11   Melden
4.489
Elisabeth Anna Waldmann aus Favoriten | 03.02.2018 | 22:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.