23.12.2017, 16:36 Uhr

Rezept Nusstorte

Teigboden: 6 ganze Eier schaumig rühren, je 18 dag Kristallzucker und Butter dazu rühren. 1 TL Rum, Saft und abgeriebene Schale einer Biozitrone kommen hinein, danach 28 dag gemahlene Walnüsse und 10 dag weiche dunkle Schokolade. Ich fülle damit eine bebutterte
Tortenform und backe bis zur Stricknadelprobe. Da kein Mehl und kein Backpulver dabei, wird der Teig nicht "hoch kommen". - Nach dem Auskühlen stürze ich den Kuchen und bestreiche ihn mit der Nusscrème.
Nusscrème: Ich koche 18 dag gemahlene Walnüsse ständig umrührend in so viel Milch, dass eine dicke Masse entsteht. Ich nehme diesen Topf vom Feuer und verrühre darin 10 dag Butter, 18 dag Staubzucker, geriebene Orangenschalen und 2 EL Rum. Damit wird der Kuchen bestrichen.
      Dieses Rezept stammt von meiner Mutter, daher gibt es genaue Angaben. Ich gebe zu, ich halte mich nie daran, ich nehme z.B. weniger Butter und keinen Rum - beides nicht soo gesund, und auch ohne schmeckt es gut.
Auf dem Bild seht ihr, dass ich auch noch Früchte auf den Kuchen gelegt habe. In diesem Fall waren es in Marillensaft eingelegte Dörrmarillen, die im Saft in 2-3 Stunden wieder schön saftig wurden. Abgetropft ergaben sie eine feine Geschmacksergänzung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
4.957
eva kravanja aus Bruck an der Mur | 23.12.2017 | 19:36   Melden
4.904
Elisabeth Anna Waldmann aus Favoriten | 23.12.2017 | 23:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.