03.02.2018, 23:00 Uhr

Rezept Pikanter Kuchen

Ich habe im Sommer 2017 mehrere Kaviartorten- oder Kaviarkuchen-Rezepte präsentiert. Jetzt fällt mir ein, dass man den eigentlichen Kuchen, der dann mit der Kaviarschicht perfektioniert wird, auch ohne Kaviar genießen kann.
Zur Erinnerung: Ich weiche Weißbrot und einige salzige Kekse in wenig Milch ein und drücke dann diesen Brei in eine Tortenform. Ich überbacke es ca. 10 Minuten bei ca. 180 Grad, dann befülle es mit meiner Topfen-Nudel-Spezialmasse. Das besteht aus 20 % fettem Topfen, zerdrückt mit Kren (den Fiezeln aus dem Glas), eventuell einem Ei, und vermischt mit gekochten schwarzen Nudeln. Betonung auf Schwarz; es ist bloß eine optische Spielerei, quasi für die Schönheit. Das wird noch einmal in den Ofen geschoben und ca. 15 Min. weiter gebacken.
Nach dem Auskühlen und Aus-der-Form-Heben käme die rote Kaviar-Schicht darauf, aber es ist auch ohne fein; allerdings dann unbedingt zu einem Salat serviert, eventuell auch mit einer würzigen Gemüsesauce getoppt.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.