11.11.2016, 16:10 Uhr

Schülerlotsen werden gesucht

Abschied: Nach 25 Jahren sagte Walter Milacek "Auf Wiedersehen". Christian Hursky (r.) und Marcus Schober (l.) bedankten sich.

Freiwillige sichern die Kreuzungen, damit Volksschüler gut über die Straße kommen.

FAVORITEN. Der älteste Schülerlotse Wiens ist in Pension gegangen: Walter Milacek. Nach 25 Jahren Dienst in der Absberggasse verabschiedete sich der Favoritner mit seinem 90. Geburtstag. Danke für seine gute Arbeit sagten ihm die beiden SPÖ-Gemeinderäte Christian Hursky und Marcus Schober.

Freiwillige vor!

"Bei 31 Volksschulen im Bezirk gibt es einige Schulwege zu sichern", so der Favoritner Hursky. Dabei sind auch Freiwillige wie Walter Milacek von Nöten, so der Gemeinderat, der gemeinsam mit der Polizei einen Aufruf, sich dafür zu melden, startet.

Folgende Voraussetzungen müssen Schülerlotsen mit sich bringen:
• Führerschein
• Verlässlichkeit
• Pünktlichkeit
• Pflichtbewusstsein

Die jeweiligen Schulen werden in der Früh von ca. 7.30 bis 8.15 Uhr und gegen mittags gesichert. Die Ausrüstung wird von der Polizei gestellt, die auch für die nötige Ausbildung sorgt. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 01/3131 056 230.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.