17.10.2014, 17:09 Uhr

Verschiedene Informationen

Leopoldstadt: "Hokuspokus Kokosnuss" im Circusmuseum

Im "Circus- & Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) stellen sich am Sonntag, 19. Oktober, wieder einmal die zwei humorvollen Unterhalter "Karo & Karoline" ein. Im Sommer hat ein großer Hexenmeister das ulkige Duo in die Geheimnisse der Magie eingeweiht und nun sollen alle Kinder im Museum über die neu erlernten Zaubereien staunen. Weil die Spaßmacher oft beim Unterricht getratscht haben, ist ihnen so mancher Zauberspruch entfallen und ohne tatkräftige, lautstarke Hilfe des Publikums kann es zum totalen Chaos auf der Bühne kommen. Wer "Karo" und "Karoline" beistehen will, kauft eine Eintrittskarte zum Preis von 6 Euro (verbilligt: 4 Euro). Die kindgerechte Zauber-Show hat den Titel "Hokuspokus Kokosnuss", beginnt um 14.30 Uhr und dauert rund 45 Minuten. Mehr Informationen und Reservierungen: Telefon 0676/406 88 68.

Fools Brothers (23./24.10.), Michael Schuller (27.10.)

Erwachsene lachen am Donnerstag, 23. Oktober, und am Freitag, 24. Oktober, jeweils ab 19.30 Uhr, im "Circus- & Clownmuseum Wien" über die Komödianten "The Fools Brothers". Die Herren "Dam Mad" und "Andreas Squaretoes" sind Brüder im Geiste und möchten jeden Tag einfach nur Spaß haben. "On A Mission From The Kings" lautet der Titel des zeitgemäßen Clown-Programmes. Der Eintritt kostet 15 Euro. Gleichfalls an Erwachsene wendet sich der aufstrebende Zauber-Kabarettist Michael Schuller, der in der Reihe "Zoom Magic (Zauberkunst hautnah)" am Montag, 27. Oktober, ab 20.00 Uhr, im Museum mit Witz und Fingerfertigkeit die Zuschauer beeindruckt. Karten werden an der Abend-Kasse ab 19.30 Uhr um 20.00 Euro verkauft.

Kostenlose Besichtigung der Zirkusgeschichte-Sammlung

Traditionell kostenlos ist die Besichtigung der umfangreichen Zirkushistorie-Sammlung (Zirkus-Plakate, Artisten-Fotos, etc.) im "Circus- & Clownmuseum Wien" in der Leopoldstadt. An jedem Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Donnerstag im Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) sind die Schauräume am Ilgplatz 7 offen. Das Museum ist Mitglied der "ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen". Nähere Auskünfte erteilen die ehrenamtlich arbeitenden Zirkus- und Show-Fachleute gerne per E-Mail: andreas@circus-clownmuseum.at.
•Allgemeine Informationen:
Circus- & Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.