09.10.2017, 11:13 Uhr

Wien-Favoriten: Beratung für Beruf und Bildung

Information zum Thema Beruf und Weiterbildung gibt es etwa in der VHS am Arthaberplatz 18, am 10. Oktober von 14 bis 18 Uhr. (Foto: Simlinger/waff)

Vom 9. bis 13. Oktober 2017 gibt es in Wien-Favoriten einen Schwerpunkt im Bereich Weiterbildung und Beruf. Infos und Beratung gibt es kostenlos von Experten und von anwesenden Firmen.

FAVORITEN. Immer mehr Menschen haben Angst vor der Zukunft. Die Fragen: "Behalte ich meinen Job?" oder "Wo bekomme ich Arbeit?" beschäftigen immer mehr Menschen. Um hier Hilfe anzubieten, findet vom 9. bis 13. Oktober 2017 eine Infowoche in Favoriten statt.

Infomesse: Weiterkommen im Beruf

Der Start ist am 9. Oktober mit einer großen Infomesse. Unter dem Motto "Weiterkommen im Beruf", gibt es kompetente Auskünfte und Hilfestellungen im FH Campus Wien in der Favoritenstraße 226 ab 17 Uhr.

Fragen zum Wiedereinstieg nach der Babypause oder Rechte von Arbeitnehmern werden ebenso beantwortet wie über finanzielle Unterstützung bei Aus- und Weiterbildung. Experten des waff, des Arbeitsmarktservices, der Arbeiterkammer, des Sozialministeriums oder der Volkshochschule stehen bereit.

Weitere Highlights

Am Dienstag, den 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr, Neilreichgasse 115/b/25; Kindergarten: Beratung zu Beruf und Weiterbildung. Besonderer Schwerpunkt: Wiedereinstieg nach der Babypause.

Dienstag, 10. Oktober, 14 bis 18 Uhr, Volkshochschule Arthaberplatz 18: Bildungs- und Berufsberatung mit Schwerpunkt auf Weiterbildung

Mittwoch, 11. Oktober, 14 bis 15.15 Uhr im Spacelab, Knöllgasse 2: Ein Profi Tontechniker erzählt aus seinem Alltag. Infos über die Voraussetzungen und alles über diesen Beruf.

Donnerstag, 12. Oktober, 18 bis 20 Uhr, Volkshochschule Arthaberplatz 18: "Wien braucht Dich". Infos zum Thema "Wie werde ich Polizist".

Freitag, 13. Oktober, 18.30 bis 21 Uhr, Neilreichgasse 113/38/R1: Vom Wunschberuf zur Wirklichkeit. Die Anwesenden reden über ihre Erlebnisse und tauschen Erfahrungen aus.

Alle Veranstaltungen finden Sie hier.

Die Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung sind eine Aktion des waff, so Vizebürgermeisterin Renate Brauner. Diese Aktion fand heuer bereits in zehn Bezirken statt und konnte bislang an die 5.000 Besucher finden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.