28.09.2014, 09:37 Uhr

Steuersenkung, jetzt!

Ganz ehrlich, liebe Freunde, als Kind habe ich mir immer ein Pferd gewünscht und weil ich, laut meinem Vater wohl noch zu klein dazu war, so seine Aussage,so warte ich noch heute. Inzwischen bin ich 47 und ganz ehrlich, irgendwann ist der Wunsch dann auch vergangen.

Ob unsere Regierung wohl auch so viel Glück hat?

Ich meine, dass der Wunsch nach einer Steuersenkung, dann wenn man es lang genug verspricht irgendwann einmal vergeht?

Das die Menschen irgendwann damit zufrieden sein werden, dass die Miete weiter steigt, die Preise für Lebensmittel weiter steigen, die Strompreise weiter steigen, etc. ohne das der Mensch jemals mehr verdient?

Ob unsere Wirtschaft wohl irgendwann zufrieden sein wird, wenn sie von der Regierung immer wieder versprochen bekommt: „Wir machen eine Steuersenkung, damit die Kaufkraft steigt“ es letztlich aber immer weniger Kunden werden?

Und ob es wirklich leichter wird, eine Steuerentlastung durchzuführen, wenn man immer weniger Einkommssteuer erhält, der Staat also immer weiter abwirtschaftet?

Ich jedenfalls habe es irgendwann einmal aufgegeben mir ein Pferd zu wünschen und in der heutigen Zeit, bei diesen Preisen und diesen Lebenskosten wäre dies wohl auch längst nicht mehr machbar.

Ob unsere Gesellschaft aber wirklich auf die Kaufkraft verzichten kann?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.