offline

Christine Bazalka

6.938
Heimatbezirk ist: Favoriten
6.938 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 26.02.2013
Beiträge: 1.263 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 33
Folgt: 3 Gefolgt von: 53
2 Bilder

Das seltsame Frauenbild der FPÖ Brigittenau 1

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | vor 14 Stunden, 49 Minuten | 160 mal gelesen

Ein mit rassistischen Stereotypen spielender "Liebesbrief" an eine Österreicherin aus der Zeitschrift der Brigittenauer Freiheitlichen sorgt auf Facebook für Verwirrung. - BRIGITTENAU. Die Zeitschrift der FPÖ Brigittenau, "Klartext", hält, was der Name verspricht: Vierteljährlich wird hier ausgeteilt: Gegen das rot-grüne Nikoloverbot, FPÖ-Gegner und den Bundespräsidenten geht es etwa in der jüngsten Ausgabe, die im Herbst...

1 Bild

Kann legal wetten denn alles sein?

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | vor 15 Stunden, 8 Minuten | 14 mal gelesen

Auf der Wallensteinstraße zeigt sich, wie sich das Verbot der Spielautomaten ausgewirkt hat. - BRIGITTENAU. In dem kleinen, verrauchten Raum sind sechs Männer, einer für jeden der Wettautomaten, die an der Wand aufgereiht stehen. Viel mehr hat nicht Platz, und mehr braucht es auch nicht für diese Filiale eines Wettcafés auf der Wallensteinstraße. Die Stimmung ist entspannt, ein junger Mann – "ich setze nur auf die Champions...

2 Bilder

Lückenschluss: Neuer Fußweg am Donaukanal in Planung

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Leopoldstadt | vor 15 Stunden, 43 Minuten | 18 mal gelesen

Schon seit Jahren bemüht sich Anrainer Christian Bauer um einen Lückenschluss am Treppelweg auf Höhe Josef-Gall-Gasse. - LEOPOLDSTADT. Wenn Christian Bauer von seinem Zuhause in der Böcklinstraße in die Stadt flanieren will, dann hat er eigentlich eine schöne Strecke vor sich – entlang des Donaukanals geht es zuerst durchs Grüne, bevor die Urania auf der linken Seite anzeigt, dass man dabei ist, die Grenze zur Innenstadt zu...

1 Bild

Busfahrerin Gordana Soldat: "Je größer der Bus, desto besser"

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Land Wien | vor 2 Tagen | 98 mal gelesen

Gordana Soldat ist eine von nur 40 Buslenkerinnen der Wiener Linien. Mit ihrem Beruf erfüllt sie sich einen Kindheitstraum. - WIEN. Jahrelang war es so: Gordana Soldat ging die Straße entlang, ein Bus fuhr vorbei und ihr Herz begann schneller zu schlagen. "Ich habe Busse schon immer geliebt, seit meiner Kindheit", sagt sie. Die hat sie allerdings in einem kleinen Ort verbracht, und bis sie dann in Wien war und sich traute,...

1 Bild

Berittene Polizei in Wien: Keiner will Kickls Pferde 4

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Land Wien | am 13.02.2018 | 1146 mal gelesen

Tierschützer, Bezirksvorsteher und Polizeigewerkschafter sprechen sich gegen die Pläne des Innenministers aus, den Einsatz von Pferden für den Polizeidienst zu testen. - WIEN. Jetzt ist es also fix: Vergangenes Wochenende hat Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) bekannt gegeben, dass ein Testbetrieb für eine berittene Polizeieinheit in Wien gestartet werden soll. Näheres - also wie viele Pferde für wie lange wo eingesetzt werden...

1 Bild

Ab 2021: Wohnen im Globusverlag

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | am 12.02.2018 | 44 mal gelesen

Das Gebäude am Höchstädtplatz 3 wurde verkauft. Bis 2021 sollen im ehemaligen Verlag Wohnungen entstehen. - BRIGITTENAU. Die KPÖ ist schon lange ausgezogen, doch die Geschichte des Gebäudes am Höchstädtplatz wirkt bis heute nach: An den Globusverlag der kommunistischen Partei, der seit 1956 in einem für damalige Verhältnisse sehr modernen Gebäude inklusive Druckerei am Platz residierte, erinnert unter anderem noch die Büste...

2 Bilder

Zwischenbrücken: Wie die Sektsteuer das Grätzel prägte

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | am 12.02.2018 | 82 mal gelesen

In den 1920ern, als das Rote Wien mit dem Bau kommunaler Wohnungen begann, schossen im Allerheiligenviertel die Gemeindebauten nur so aus dem Boden. - BRIGITTENAU. Luxuswarensteuer, Vergnügungssteuer, Dienstbotensteuer und natürlich Wohnbausteuer: Als Wien 1922 als Bundesland unabhängig wurde und selbst Steuern einführen konnte, machte der sozialdemokratische Finanzstadtrat Hugo Breitner davon ordentlich Gebrauch. Sein Ziel:...

2 Bilder

Brigittenau: S-Bahn-Station für Öffiwüste gefordert 1

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | am 12.02.2018 | 188 mal gelesen

Die Neos wünschen sich eine S45-Station im Kornhäuselviertel für eine bessere Anbindung der Bewohner. - BRIGITTENAU. Im Kornhäuselviertel, nördlich der Adalbert-Stifter-Straße, sind in den vergangenen Jahrzehnten viele neue Wohnungen entstanden. Mittlerweile zählt das Grätzel rund 15.000 Einwohner, sagt Heidemarie Zimmermann von den Brigittenauer Neos. Nicht nur sie findet, dass es für so viele Einwohner nicht genug...

2 Bilder

U4 ist am 17. und 18. Februar zwischen Schottenring und Heiligenstadt gesperrt

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Land Wien | am 07.02.2018 | 724 mal gelesen

Die Sanierung der Linie macht eine weitere Sperre notwendig - die Ersatzstraßenbahn E4 ist im Einsatz. - WIEN. In Geduld müssen sich derzeit die U4-Passagiere üben, die die grüne Linie im Norden der Stadt, also in den Bezirken Alsergrund, Döbling und Brigittenau, nutzen. Nach wie vor wird nämlich die Station Friedensbrücke saniert, was bedeutet, dass Züge in Richtung Hütteldorf die Station durchfahren, ohne...

1 Bild

Tipps zum besseren Mülltrennen: Tetrapaks ab sofort zum Plastik 1

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Land Wien | am 05.02.2018 | 2314 mal gelesen

Die "Öko-Box" stellt mit Ende März ihre Sammlung von Getränkekartons in Wien ein. Die dürfen dafür schon seit Jahresbeginn in die Plastiktonne geworfen werden. - WIEN. Jeder kennt sie, aber nur zehn Prozent der Wienerinnen und Wiener nutzen sie auch: Die grauen Öko-Boxen, in denen Tetrapaks gesammelt werden. Das sind auf Dauer zu wenig, findet die Altstoff Recycling Austria (ARA), die für die Sammlug zuständig war, und stellt...

2 Bilder

Augarten: Das Tor zum Ambrosi-Garten bleibt zu

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Leopoldstadt | am 05.02.2018 | 188 mal gelesen

Seit das TBA21 weggezogen ist, ist der Eingang Scherzergasse in den Augarten versperrt. - LEOPOLDSTADT. Es war ein Tauziehen, eine Entscheidung, die lange in der Luft gehangen ist und im November schließlich Realität wurde: Die Kunstsammlerin Francesca Habsburg ist mit dem Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst, dem TBA21, aus dem Gustinus-Ambrosi-Museum im Augarten weggezogen. Der Mietvertrag ist mit Ende 2017...

1 Bild

Neue Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin in der Brigittenau: "So wenige Autos wie möglich für das Nordwestbahnhof-Grätzel"

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | am 05.02.2018 | 50 mal gelesen

Christine Dubravac-Widholm ist die neue Bezirksvorsteher-Stellvertreterin in der Brigittenau. - BRIGITTENAU. Im Mittelpunkt des Dreiecks zwischen Politik, Beruf und Berufung steht für Christine Dubravac-Widholm der Verkehr. Die 39-Jährige ist seit 2010 Bezirksrätin für die SPÖ in der Brigittenau. Als Vorsitzende der Verkehrskommission war ihr Interesse am Thema bald derart geweckt, dass sie vor zwei Jahren ein passendes...

1 Bild

Der Chor 29. Novembar singt von Sloboda, Freiheit und Libertà

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Brigittenau | am 05.02.2018 | 226 mal gelesen

Der antifaschistische "Hor 29. Novembar" gab im Bezirksmuseum Brigittenau ein lebhaftes Gastspiel. - BRIGITTENAU. Wenn Ilse Grusch vom Bezirksmuseum an diesem Abend von einem Gleichgewicht des Schreckens zwischen Publikum und Bühne spricht, dann heißt das nicht, dass nur wenige Zuhörer da sind. Vielmehr heißt es, dass der "Hor 29. Novembar" viele, viele Mitglieder hat. "Hor" heißt übrigens Chor auf Serbokroatisch.  Sie...

1 Bild

Zeugnis für die Stadtregierung: Brigittenauer JVP ließ Passanten Noten vergeben

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Favoriten | am 05.02.2018 | 44 mal gelesen

Die junge ÖVP ließ in fünf Bereichen Noten für die rot-grüne Koalition vergeben - besonders unzufrieden sind die Brigittenauer mit Integration und Bildung. - BRIGITTENAU. Die einen – die Wiener Schüler – bekamen vor wenigen Tagen ein Halbjahreszeugnis. Aber auch für andere, nämlich für die Wiener Stadtregierung, ist Halbzeit: Die nächsten Wahlen sind in zweieinhalb Jahren, für 2020, angesetzt, die letzten sind zweieinhalb...

1 Bild

Lichtermeer für Ute Bock am Heldenplatz: Tausende erwartet 1

Christine Bazalka
Christine Bazalka | Land Wien | am 02.02.2018 | 461 mal gelesen

Am 2. Februar wird ab 17 Uhr der verstorbenen Flüchtlingshelferin gedacht. Mit dabei sind unter anderem Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Reinhard Fendrich. - WIEN. Der alte und der neue Bundespräsident treffen sich heute am Heldenplatz, oder eigentlich am Heldinnenplatz, wie er für den Anlass kurzerhand umgetauft wurde. Heinz Fischer und Alexander Van der Bellen sind nur zwei der prominenten Gäste, die sich heute...