offline

Theresa Aigner

2.641
Heimatbezirk ist: Favoriten
2.641 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 04.07.2016
Beiträge: 483 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 1 Gefolgt von: 14
1 Bild

FGM-Ambulanz: "Sind froh, Frauen helfen zu können"

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Landstraße | am 05.03.2018 | 229 mal gelesen

In der Rudolfstiftung gibt es eine Ambulanz für Frauen, die von Genitalverstümmelung betroffen sind. - LANDSTRASSE. Rund 8.000 Frauen leben in Österreich, die von Genitalverstümmelung betroffen sind. Dabei dürfte die Dunkelziffer noch viel höher sein. Zwei Frauen, die Betroffenen auf medizinischer Ebene helfen können, arbeiten im dritten Bezirk. Magdalena Pabinger und Jinhi Pipal-Son leiten die FGM (Female Genital Mutilation)...

1 Bild

Ausstellung: "Sichtbarkeit – Romnja mitten in Wien"

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 05.03.2018 | 128 mal gelesen

Ab 8. März porträtiert eine Ausstellung in Margareten 20 Roma-Frauen mit ihren individuellen Lebenswelten. - MARGARETEN. "Es leben die Roma-Frauen" – das bedeutet der Vereinsname Vivaro auf Latein: "Viva Romnja". Die Josefstädterin Zaklina Radosavljevic ist eine von drei Gründerinnen des Vereins, der sich spezifisch für die Minderheit der Roma-Frauen (Romnja) einsetzt und dabei vor allem eine Schnittstelle zwischen Alltag,...

2 Bilder

Der Erinnerung auf der Spur im Vierten

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Wieden | am 05.03.2018 | 60 mal gelesen

Ein Forscherteam hat sich auch auf der Wieden auf die Spurensuche nach Erinnerungszeichen für die Opfer des Nationalsozialismus und des Austrofaschismus gemacht. - WIEDEN. 53 Erinnerungszeichen für die Opfer des Nationalsozialismus und des Austrofaschismus gibt es auf der Wieden. Zum Vergleich: In den Nachbarbezirken Margareten und Landstraße sind es 29 bzw. 135. Warum es auf der Landstraße verhältnismäßig viele sind, dürfte...

18 Bilder

Wieden: Baklava trifft Apfelkuchen in der Vollpension

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Wieden | am 27.02.2018 | 225 mal gelesen

Beim Essen kommen d'Leut zam - das sagt nicht nur ein Sprichwort: In der Vollpension haben am Montag Omas und geflüchtete Menschen miteinander gebacken - und natürlich auch gespeist. - WIEDEN. Wenn eine nicht mehr ganz so gut hört und die andere nicht allzu gut deutsch spricht - dann wird das miteinander kommunizieren entgegen aller Vermutungen einfacher, anstatt schwieriger. Vor allem, wenn die gemeinsame Sprache das Backen...

1 Bild

Opernstar und Margaretnerin aus Überzeugung

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 27.02.2018 | 248 mal gelesen

Seit 10 Jahren lebt Jowita Sip im 5. Bezirk - das feiert sie mit einem Konzert am 9. März in der Bezirksvorstehung. Klassik-Fans und alle die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen! - MARGARETEN. Auch wer bisher noch kein Klassik-Fan ist – "vor diesem Abend müssen Sie sich nicht fürchten", sagt Jowita Sip. Gemeint ist der Abend des 9. März, an dem die Opernsängerin aus Margareten ausnahmsweise nicht auf einer der...

2 Bilder

Tap Jam: Wenn Körper Songs schreiben

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Wieden | am 27.02.2018 | 156 mal gelesen

Stepptanz, Body Music und Beatbox nutzen den Körper um Musik zu machen – am 9. März live beim "Tap Jam". - WIEDEN. Der März steht im Kulturraum Neruda in der Margaretenstraße 38 ganz im Zeichen der Musik. Während beim "Singer-Songwriterinnen Festival", das sich durch das ganze Monat zieht, viele der Künstlerinnen mit ihren Instrumenten aus aller Welt das Publikum unterhalten werden, steht am Freitag, 9. März – ein Tag nach...

5 Bilder

StoreBox eröffnet ersten Standort im 4. Bezirk

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Wieden | am 26.02.2018 | 337 mal gelesen

Von einem bis hin zu neun Quadratmetern sind die Abteile, die ganz einfach online gemietet werden können, groß. Die bz hat sich im Lagerraum einmal umgesehen. - WIEDEN. Wer sich selbst einen Frühlingsputz verordnet hat und nun nicht weiß, wohin mit den Skisachen oder sonstigem Zeug, das man nicht täglich in Gebrauch hat, findet seit Freitag in der Kolschitzkygasse 9 eine Möglichkeit zur Lagerung. Denn dort hat der erste...

1 Bild

Landstraßer Bezirkschef ist jetzt ein Ritter

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Landstraße | am 23.02.2018 | 204 mal gelesen

Erich Hohenberger (SPÖ) bekam kürzlich das Ritterkreuz des päpstlichen Silvesterorden verliehen. - LANDSTRASSE. Hoch zu Pferd kommt bald nicht nur die Polizei daher - auch einem anderen würde diese Ehre laut Protokoll eigentlich zustehen: Die Rede ist von Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ). Allerdings: Nicht durch Wien sondern die Stufen zum Petersdom hinauf dürfte er reiten. Denn seit Kurzem ist er Träger des...

3 Bilder

Kundmanngasse: So soll's 2020 ausschauen 1

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Landstraße | am 19.02.2018 | 2142 mal gelesen

Der Hauptverband der Sozialversichung hat seinen Sitz seit 40 Jahren im dritten Bezirk. Der in den 1970ern erbaute Büroturm ist nicht mehr zeitgemäß - bis 2020 wird der Standort nun saniert. - LANDSTRASSE. Hätte es im Büroturm des Hauptverbandes der Sozialversicherung in der Kundmanngasse gebrannt, wäre unter anderem folgende Evakuierungsmaßnahme vorgesehen gewesen: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten über...

5 Bilder

Gedenkjahr 2018: Orte der Erinnerung

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 07.02.2018 | 360 mal gelesen

Zwei Jahre lang hat ein Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Wiener Erinnerungsorte für die Opfer des Austrofaschismus und Nationalsozialismus erforscht. - WIEN. Ein sogenannter "Erinnerungsboom" sei in Österreich vor allem immer dann zu beobachten, wenn ein "Jubiläum" – also etwa eine runde Zahl an Jahrzehnten – geschrieben wird. Und genau so ein Jahr ist 2018. Neben dem 100-jährigen Jubiläum der...

1 Bild

"Atelier de Conversation" im Filmcasino: Premieren-Karten gewinnen!

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 05.02.2018 | 214 mal gelesen

In Anwesenheit des Regisseurs wird der in Frankreich umjubelte Film am Donerstag zum ersten Mal in Österreich gezeigt - jetzt mitspielen und Karten gewinnen! - MARGARETEN. In der Bibliothèque Publique d’Information in Paris treffen sich wochentlich Menschen aus allen Erdteilen, um im Atelier de Conversation Französisch zu sprechen. Neben Kriegsflüchtlingen sitzen Geschäftsleute, neben unbekümmerten Studierenden politisch...

8 Bilder

Evergreen: Alles, was Hanf legal zu bieten hat

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Wieden | am 01.02.2018 | 1002 mal gelesen

Während eine aktuelle Studie zu dem Ergebnis kommt, dass eine Legalisierung von Cannabis der Stadt Wien Steuereinnahmen von 47 Millionen Euro pro Jahr bescheren könnte, fürchten die Inhaber des neuen Hanf-Shops "Evergreen" in der Kettenbrückengasse, dass die Regierung auch den Verkauf von derzeit legalen Hanfprodukten mit dem Wirkstoff CBD wieder verbieten könnte. - WIEDEN. Es seien nicht die "klassischen Kiffer" – oder...

1 Bild

Grätzelpolizei Landstraße: "Echte" Probleme im Gespräch lösen

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Landstraße | am 31.01.2018 | 132 mal gelesen

Zeit für die Menschen und ihre Anliegen zu haben, sei das Wichtigste an der Aktion "Gemeinsam Sicher", sagt der Sicherheitskoordinator für den dritten Bezirk. - LANDSTRASSE. Ein Steirer in der Großstadt – das gilt für Manfred Maier ja eigentlich schon nicht mehr, nachdem er bereits seit Beginn seiner Polizeikarriere in Wien im Dienst ist. Einzig das leichte "Bellen" verrät seine Wurzeln im Bezirk Judenburg in der Steiermark....

1 Bild

Partizipatives Budget: Ab 1. Februar Vorschläge einreichen

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 31.01.2018 | 122 mal gelesen

Nach einem Pilotversuch vergangenes Jahr ist Bürgerbeteiligung beim Budget ab sofort die Regel. Im Februar startet der Prozess. - MARGARETEN. Stellen Sie sich vor, Sie könnten entscheiden, wofür in Margareten Geld ausgegeben wird. Was würden Sie damit machen? Einen Park verschönern? Eine neue Ampel an einer Kreuzung aufstellen lassen? Die Fahrradwege ausbauen? Um Vorschläge wie diese einzubringen, müssen Sie nicht...

1 Bild

26. Jänner 2018: Aufstehen gegen den rassistischen Normalzustand

Theresa Aigner
Theresa Aigner | Margareten | am 26.01.2018 | 245 mal gelesen

MARGARETEN. "Der Nationalsozialismus hat sich vorsichtig, in kleinen Dosen, durchgesetzt – man hat immer ein bisschen gewartet, bis das Gewissen der Welt die nächste Dosis vertrug." Dieses Zitat von Stefan Zweig beschäftigt mich dieser Tage sehr häufig. Denn immer wieder beschleicht mich das Gefühl, dass dunkle Zeiten über uns hereinbrechen, oder besser: dass wir uns schon mittendrin befinden. Braucht es erst ein...