50 Jahre Diözese Feldkirch
Landeshauptmann Wallner überbrachte Glückwünsche des Landes

3Bilder

LH Wallner: "Die Diözese Feldkirch hat das gesellschaftliche Leben in Vorarlberg mitgeprägt"

Am Samstag (8.Dezember) feierte die Diözese Feldkirch im Dom ihr 50-jähriges Bestehen. Der Festgottesdienst wurde von Bischof Benno Elbs, Erzbischof Franz Lackner und Generalvikar Rudolf Bischof gefeiert. Landeshauptmann Markus Wallner, begleitet von Landtagspräsident Harald Sonderegger, Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, Landesrätin Barbara Schöbi-Fink und Landesrat Christian Gantner, überbrachte die Glückwünsche des Landes. "In dem halben Jahrhundert seit Bestehen hat die Diözese das gesellschaftliche Leben in Vorarlberg wesentlich und auf sehr positive Weise mitgestaltet und mitgeprägt", so Landeshauptmann Wallner bei den Feierlichkeiten.

Das Jubiläumsjahr der Diözese Feldkirch war reich an Veranstaltungen, wie dem sommerlichen "Fest am See" in Bregenz und der Installation des neuen Gipfelkreuzes auf dem Kreuzjoch, das Carl Lampert gewidmet ist. Der Festgottesdienst war nun ein gelungener Abschluss des Jahres. Nach der kirchlichen Feier gab es eine Agape mit einem kleinen Festakt.

Beim Festakt überbrachte Landeshauptmann Markus Wallner die Glückwünsche des Landes und unterstrich die tiefe Verankerung der Kirche in der Vorarlberger Gesellschaft: "Von den Priestern, Ordensleuten, Diakonen, kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den hunderten ehrenamtlich Engagierten wird wichtige und engagierte Arbeit geleistet. Dieser Einsatz ist für das Gemeinwohl, für das gute Miteinander in Vorarlberg und für den starken Zusammenhalt im Land ein nicht zu schätzender Wert".

Bei der Gratulation betonte der Landeshauptmann die vielen kirchlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel im Bildungs-, Kultur- und Sozialbereich oder in der Familien- und Jugendarbeit: "So wird auch dem Wert der Familie, der dem Land Vorarlberg ebenfalls besonders wichtig ist, höchste kirchliche Priorität eingeräumt". Diese vielfältigen Tätigkeiten im Dienst der Gemeinschaft seien wichtige und unverzichtbare Mosaiksteine für den Erhalt des hohen Lebensstandards in Vorarlberg, stellte Wallner klar. "Für dieses breite Engagement möchte ich mich im Namen des Landes und seiner Menschen herzlich bedanken", erklärte der Landeshauptmann abschließend.

Autor:

Christian Marold aus Feldkirch

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy bekommen! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.