Brass Herbst
Alles neu und mit Abstand – beim Brass Herbst in der CMA

Eine Konzertreihe voller Eigenkompositionen, skurrilem BlechReiz-Humor, voluminösem Brass-Sound und genialer Experimente.
2Bilder
  • Eine Konzertreihe voller Eigenkompositionen, skurrilem BlechReiz-Humor, voluminösem Brass-Sound und genialer Experimente.
  • Foto: CMA Ossiach
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

Der goldene Herbst ist zurück und mit ihm fünf Konzerte heimischer Brass-Bands, die in der Carinthischen Musikakademie Stift Ossiach (CMA) glänzende Aussichten bescheren. „Alles neu“ macht ein umfassendes Präventionskonzept, das für zusätzliche Sicherheit sorgen soll.

OSSIACH. Während die CMA im vergangenen Jahr Bühne internationaler Brass-Größen war, dürfen sich Fans heuer auf heimische Klänge freuen. Im Mittelpunkt steht dabei die Kärntner Band BlechReiz, deren Karriere vor zehn Jahren begann. In fünf exklusiven Konzerten wird BlechReiz von Freunden und Wegbegleitern wie der kelagBIGband oder dem HoViHoLoHoff Austrian Brass Quintett unterstützt. Das Ergebnis: eine Konzertreihe voller Eigenkompositionen, skurrilem BlechReiz-Humor, voluminösem Brass-Sound und genialer musikalischer Experimente.

Alles neu!

Ein eigens erarbeitetes Präventionskonzept sorgt in der CMA für größtmögliche Sicherheit. Neben zugewiesenen Sitzplätzen, Desinfektionsstationen und Einlasskontrollen werden die Kontaktdaten aller Konzertbesucher erfasst. Ein Farbleitsystem am Boden dient der Kennzeichnung von Verkehrswegen und Warte- und Vereinzelungsbereichen. Aus Sicherheitsgründen gibt es in diesem Jahr keine Konzertpause und kein gastronomisches Angebot. Besucher werden angehalten, den Anweisungen Folge zu leisten – damit einem Musikerlebnis auf höchstem Niveau nichts mehr im Weg steht.
----------------
Tickets und weitere Informationen zum Sicherheitskonzept der CMA online unter www.die-cma.at
Termin- und Programmänderungen vorbehalten.

Eine Konzertreihe voller Eigenkompositionen, skurrilem BlechReiz-Humor, voluminösem Brass-Sound und genialer Experimente.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen