Am 1. Oktober heulen die Sirenen

Am Samstag heulen bundesweit die Sirenen
  • Am Samstag heulen bundesweit die Sirenen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Am Samstag (1. Oktober) geht der bundesweite Zivilschutz-Probealarm über die Bühne (12 bis 13 Uhr). Man will die Funktion und Reichweite der Sirenen testen und die Bevölkerung mit den unterschiedlichen Sirenensignalen vertraut machen.

Katastrophenschutzreferent LH Gerhard Dörfler: "Österreich hat ein flächendeckendes Warn- und Alarmsystem, die Bevölkerung kann mit mehr als 8.190 Sirenen im Katastrophenfall gewarnt werden." Dörfler appelliert an die Kärntner, sich mit den Zivilschutzmaßnahmen vertraut zu machen.

Der Zivilschutzverband bittet die Bevölkerung, während des Probealarms keine Notrufnummern zu blockieren. Infos zur Sirenenprobe gibt es unter der Hotline 050 536 57057 (am 1. Oktober zwischen 12 und 13.30 Uhr).

Gewinnspiel
In Kärnten läuft außerdem ein Gewinnspiel des Zivilschutzverbandes mit den Gemeinden. Die Frage lautet: "Wie lange heult die Sirene beim Zivilschutz-Sirenensignal ,Warnung'?"

Die richtige Antwort ist bis spätestens 7. Oktober an den Kärntner Zivilschutzverband, Rosenegger Straße 20, 9020 Klagenfurt, zu schicken.
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at
Fax: 050 536 57081

Als Hauptpreise gibt es drei Kärnten-Rundflüge zu gewinnen.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.