Bauarbeiten
Bauarbeiten im Bereich Fuchsgrube

Landesrat Martin Gruber besichtigte kürzlich die "Fuchsgrube" an der B93 Gurktal Straße noch vor Beginn der Bauarbeiten.
  • Landesrat Martin Gruber besichtigte kürzlich die "Fuchsgrube" an der B93 Gurktal Straße noch vor Beginn der Bauarbeiten.
  • Foto: Foto: Büro LR Gruber/Posch
  • hochgeladen von bernhard knes

Verkehrsbehinderungen durch Ausbau im Bereich Fuchsgrube

FUCHSGRUBEN. Das größtes Bauprojekt im Rahmen des heurigen Bauprogramms im Bezirk Feldkirchen ist Anfang Mai gestartet: Die Sanierung der "Fuchsgrube" auf der B93 Gurktal Straße in den Gemeindegebieten von Steuerberg und Himmelberg.

Unfall war Auslöser

„Der Abschnitt liegt auf einer wichtigen Pendlerstrecke. Wir nehmen hier 630.000 Euro für die Sanierung in die Hand“, so Straßenbaureferent Martin Gruber. Aufgrund eines schweren Unfallereignisses wurde dieses Teilstück der B93 auf sämtliche sicherheitsrelevante Grundlagen untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die bestehende Querneigung der Fahrbahn größer ist als erlaubt. Gruber: „Somit ist eine komplette Anpassung des gesamten Abschnittes auf einer Länge von über 300 m erforderlich, um hier für sichere Straßenverhältnisse zu sorgen.“ Ein Vollausbau ist notwendig.

Stark sanierungsbedürftig

Darüber hinaus sind im gesamten Baubereich zahlreiche Verdrückungen sowie Rissbildungen im Asphalt vorhanden, sodass die Fahrbahn insgesamt stark sanierungsbedürftig ist. „Die Baumaßnahmen gliedern sich somit in zwei Abschnitte“, fasst Gruber zusammen. Nicht nur die Fahrbahn, sondern auch Bankette, Leitschienen und Leitpflöcke werden erneuert. Während der Bauarbeiten muss mit Behinderungen durch Geschwindigkeitsbeschränkungen und halbseitige Sperren gerechnet werden. Bis Ende Juli 2021 sollten die Maßnahmen abgeschlossen sein.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen