Feldkirchner Feuerwehren
Bezirks-Leistungsbewerbe 2019

118Bilder

Am 25 Mai wurden wieder die Bezirksleistungsbewerbe der Feldkirchner Feuerwehren durchgeführt. Der Bewerb wurde diesmal wieder von der Feuerwehr St. Urban sehr gut organisiert und auch das Wetter hat bis auf einen kurzen Moment sehr gut mitgespielt. So konnte die Veranstaltung auf der perfekten Bahn in St. Urban „fast trocken“ durchgeführt werden.

BEZIRK FELDKIRCHEN. Zum Bewerb waren 25 Gruppen angetreten, um den begehrten Titel als Bezirksmeister zu erlangen. Auch eine Mannschaft aus Scheifling (Steiermark) war wieder dabei. Im Rahmen des Bewerbes wurde dem Altkommandanten der Feuerwehr St. Urban Rudolf Winkler der Titel „Ehrenkommandant“ verliehen.

Zu den Ergebnissen

Gruppe Bronze A: Bezirksmeister „FF Steindorf“
Die zu den Favoriten zählende Gruppe der Feuerwehr Steindorf hat es wieder geschafft. Unter Führung ihres Kommandanten OBI Franz Albl, welcher am selben Tag auch seinen Geburtstag feierte, gelang es der Mannschaft, die begehrten Titel Bezirksmeister und Gemeindemeister der Gemeinde
Steindorf in der Gruppe Bronze A zu erreichen. Für OBI Franz Albl war es aus Altersgründen der letzte Bezirksbewerb. Wir danken für jahrelange Teilnahme und gratulieren zu diesem krönenden Abschluss.

Den 2. Platz erreichte die Gruppe 1 der Feuerwehr „Glanegg Maria Feicht 1“ unter dem Kommando von BI Manuel Töplitzer.

Dritter wurde die FF Radweg unter dem Kommando vom Paul Botthof.

Gruppe Bronze B:
Leider gab es in dieser Gruppe nur einen Teilnehmer. Somit geht der Titel an die Gruppe 6 der Feuerwehr Steuerberg.

Gruppe Silber A: Bezirksmeister „FF Steindorf“
Auch hier konnte sich OBI Franz Albl mit seiner Gruppe den begehrten Titel holen.

Der 2. Platz ging hier an die Gruppe 4 der Feuerwehr Steuerberg.

Sowie auch in Bronze A konnte sich die Gruppe 3 der Feuerwehr Radweg den 3. Platz holen.

Mannschaftsbewerb: Bezirksmeister „FF Tiffen“
Im Mannschaftsbewerb gelang es OBI Horst Kofler, den Titel zu erlagen. Somit wurde die Feuerwehr Tiffen auch Gemeindemeister in Steindorf. Wie in der Gemeinde Steindorf üblich, werden die Gruppenkommandanten nach dem erfolgreichem Bewerb von den Kameraden gebadet.

Der zweite Platz ging an die Feuerwehr St. Urban und der dritte an die Feuerwehr Steuerberg.

Unter die zahlreich erschienen Ehrengästen mischten sich auch:
Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin, Landesbewerbsleiter ABI Christian Schütz, die Bürgermeister der Gemeinden, Feldkirchen, St.Urban und Ossiach.
Geleitet wurde der Bewerb von Bezirksfeuerwehrkommant OBR Ludwig Konrad und seinem Stellvertreter BR Heinz Zeppitz.

Autor:

Alfred Cernic aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.