Bodensdorf: Heiße Asche als Brandauslöser

BODENSDORF. Im Keller eines Wohnhauses in Bodensdorf kam es am 12. Februar gegen Mittag im Heizraum, aufgrund von dort gelagerter Asche, zu einem Brand. Dieser konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Bodensdorf, Steindorf und Tiffen mit fünf Fahrzeugen und 35 Mann unter Einsatz von Atemschutz rasch gelöscht werden.

Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Der 35-jährige Entdecker des Brandes wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Rettung Feldkirchen in das LKH Villach gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen