Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes von Stein getroffen

Bei dem Zwischenfall wurde glücklicherweise niemand verletzt
  • Bei dem Zwischenfall wurde glücklicherweise niemand verletzt
  • Foto: Friessnegg
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN. Am 24.04., gegen 16.25 Uhr, befand sich ein Noteinsatzfahrzeug des Österreichischen Roten Kreuzes, besetzt mit einem Notfallsanitäter, einem Notarzt und einem Praktikanten, auf einer Einsatzfahrt auf der Ossiacher Bundesstraße B94 im Stadtgebiet von Feldkirchen.

Windschutzscheibe getroffen

Als das Fahrzeug auf der B94 unterhalb der Brücke (St. Ruprechter Straße) durchfuhr, fiel ein Stein auf die Windschutzscheibe. Dadurch entstanden oberhalb des rechten Scheibenwischers ein faustgroßer Einschlag sowie mehrere Sprünge über die ganze Windschutzscheibe. Der Lenker gab an, zwei Personen auf der Brücke gesehen zu haben, die eventuell den Stein auf das Fahrzeug geworfen haben könnten.
Verletzt wurde dabei niemand, das Fahrzeug ist derzeit nicht einsatzbereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen