Eiszeit ist in St. Veit

Kärntens größter Eislaufplatz auf festem Untergrund kann mit sieben Hektar Eisfläche aufwarten.

Wo im Sommer die Radler rasten, gibt es seit vielen Jahren Kärntens größten Eislaufplatz auf festem Untergrund. Die Rede ist vom Eisplatz beim „Radlerstopp“ in Unterbergen (gegenüber dem Fußballstadion) in St. Veit. Auf einer sieben Hektar großen Wiese kann man seit zwei Wochen Eis laufen. Für das perfekte Eis ist Chef Hannes Weiss zuständig, seine Gattin Hildegard mit Tochter Kerstin ist für die Verpflegung der Gäste verantwortlich. Mit drei Euro pro Person ist man dabei. Die Eiszeit dauert täglich bis 22 Uhr. „Der Publikumseislauf und die Eishockeyspieler haben getrennte Eisflächen“, erklärt Eismeister Weiss. Eine Spezialität sind an den Wochenenden die Eis-Gokarts, mit denen PS-Freaks auf eigenem Parcours Runden drehen dürfen. Geräumte Parkplätze sind zur Genüge vorhanden. Mehr Informationen gibt es unter der Hotline Telefon: 0664/21 111 04 oder 0664/46 637 47.

Peter Kowal

Autor:

Peter Kowal aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.